Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Antworten
News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7767
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von News » 22 Aug 2014, 09:43

Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Düsseldorf. Air Berlin schließt fünf von 15 Flugbasen in Deutschland. In Münster, Hannover, Dortmund, Erfurt und Dresden will die schwer angeschlagene Fluggesellschaft künftig keine Crews und Flugzeuge mehr stationieren - rund 100 Piloten sollen in diesem Zusammenhang ihren Arbeitsplatz nach Düsseldorf verlegen. Das kündigte Air Berlin am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen für das zweite Quartal an.
http://www.rp-online.de/wirtschaft/unte ... -1.4469612

I believe I can fly
Flieger
Flieger
Beiträge: 1048
Registriert: 03 Jan 2011, 13:23
Arbeitgeber: Air Berlin
M/W: M
Wohnort: zu Hause + Hotelbetten

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von I believe I can fly » 22 Aug 2014, 12:55

...zu 100 Piloten kommen übrigens noch

HUNDERTE!!! von Flugbegleitern (das erwähnten die Medien leider nicht)

Wünsche den Kollegen starke Nerven, Zusammenhalt und Selbstbewusstsein beim Einfordern von Zugeständnissen,
wahrscheinlich durch mehrere Instanzen...

Full Metal FA
Flieger
Flieger
Beiträge: 751
Registriert: 13 Dez 2006, 22:43

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Full Metal FA » 24 Aug 2014, 05:02

Na ja, für die Betroffenen ist das ja nun nichts Neues. War ja nun genug Zeit um nach Alternativen Ausschau zu halten bzw. nach Lösungen zu suchen.

I believe I can fly
Flieger
Flieger
Beiträge: 1048
Registriert: 03 Jan 2011, 13:23
Arbeitgeber: Air Berlin
M/W: M
Wohnort: zu Hause + Hotelbetten

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von I believe I can fly » 24 Aug 2014, 08:45

Das sagt jemand wie Du, der an einer "sicheren" Station gebased ist.

Wer ungebunden und zur Miete wohnt, ok...

was machen Familien mit eigenem (oder gerade abzuzahlendes) Haus und Partner in ebenfalls festem Job?

Zudem steht, im Gegensatz zu den neueren Festverträgen keine Klausel, dass man an anderen Stationen umgebased werden könnte.

Da reicht halt nicht das Anbieten von 'nem Apfel und 'nen Ei...

Senta98
Flieger
Flieger
Beiträge: 3221
Registriert: 06 Apr 2011, 23:30
M/W: W

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Senta98 » 24 Aug 2014, 17:58

Nothing is impossible. The word itself says:I´m possible!

Fight4Right
Flieger
Flieger
Beiträge: 126
Registriert: 14 Aug 2012, 15:43
Arbeitgeber: Lufthansa CityLine GmbH
M/W: W

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Fight4Right » 24 Aug 2014, 18:58

LH macht doch das gleiche und hat keine zehn Stationen mehr, sondern 2! Cityline wird wohl bald nachziehen! Tut mir leid für jeden Betroffenen! Aber das ist heute eben die Fliegerei. Danke Easyjet, Ruinenair und Emirates....

Full Metal FA
Flieger
Flieger
Beiträge: 751
Registriert: 13 Dez 2006, 22:43

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Full Metal FA » 24 Aug 2014, 20:53

I believe I can fly hat geschrieben:Das sagt jemand wie Du, der an einer "sicheren" Station gebased ist.

Wer ungebunden und zur Miete wohnt, ok...

was machen Familien mit eigenem (oder gerade abzuzahlendes) Haus und Partner in ebenfalls festem Job?

Zudem steht, im Gegensatz zu den neueren Festverträgen keine Klausel, dass man an anderen Stationen umgebased werden könnte.

Da reicht halt nicht das Anbieten von 'nem Apfel und 'nen Ei...
Was hat das damit zu tun an welcher Station ich gebased bin? Im Leben ist nichts sicher (vom Tod mal abgesehen)!

Fakt ist, dass es schon seit über einem Jahr(!!) bekannt ist, dass die Stationen dicht gemacht werden sollen. Es ist also nicht so, dass die Info aus heiterem Himmel kommt und man keine Zeit hatte sich auf die Veränderungen einzustellen. Und wer es daher bis heute nicht einmal geschafft hat sich zumindest Rechtsbeistand einzuholen, der ist einfach selbst Schuld! Dass die Firma nicht freiwillig den Leuten entgegen kommt, sollte jeder der Betroffenen schon aus dem normalen Berufsalltag längst wissen...

Natürlich ist so eine Situation immer besch..., auf der anderen Seite kenne ich genügend Kollegen die shutteln müssen bzw. lange Anfahrtswege haben (teilweise bis zu 250 km ein Weg) und daher eine entsprechende Zweitwohnung haben, sich in Pensionen einquartieren, usw. Es geht immer irgendwie, man muss nur wollen.

Lacoste
Flieger
Flieger
Beiträge: 1937
Registriert: 02 Jan 2007, 15:15
Kontaktdaten:

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Lacoste » 25 Aug 2014, 10:03

....nur angenehm ist echt was anders!! Ich kann den Frust verstehen!! Ich würde k.... wenn mir das passieren würde!!

I believe I can fly
Flieger
Flieger
Beiträge: 1048
Registriert: 03 Jan 2011, 13:23
Arbeitgeber: Air Berlin
M/W: M
Wohnort: zu Hause + Hotelbetten

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von I believe I can fly » 25 Aug 2014, 12:30

Wenn Kollegen 250 km shutteln müssen oder stBy-Apartments etc. haben, war es von VORNHEREIN deren Entscheidung, das in Kauf zu nehmen.
Sie wählten eine ausgeschriebene Base bei der Bewerbung und ihnen war der Anfahrtsweg somit klar. Diese Entscheidung fiel also grundsätzlich, weil man unbedingt wollte.

Insofern bedaure ich diese Kollegen auch nicht wirklich. Wer z.B. inn Aachen, Erlangen etc. wohnt und fliegen will, weiss, dass er in Kauf nehmen muss, länger nach CGN, DUS bzw. NUE zu fahren. So wie nicht wenige LHler auch inden Städten rund um FRA wohnen, da preiswerter.
In Berlin lebende LHler wussten auch von vornherein dass stby-Ticketkosten TXL-FRA auf sie zukommen würden, wenn man sich für FRA bewirbt, da natürlich dort die Streckenvielfalt immens ist.

In Berlin habe ich natürlich eher mit Dresdner Kollegen aus dem CP und der Kabine zu tun als mit Münsteranern und Dortmundern.

Die fixe Base ist für diese laut Arbeitsvertrag DRS ohne dehnbare Aufweichungsmöglichkeiten entsprechend "dem Bedarf". Klugerweise wurde dies vom AG mittlerweile bei den neuen Festverträgen angepasst.

Hatte man damals aber nicht. Also kann man aufgrund des einstigen "Versäumnisses" so eine gute Offerte machen, die "man nicht ablehnen möchte, weil so plausibel" oder die Betroffenden werden eben härter verhandeln, was ja auch passiert.

Ich glaube nicht, dass die Kollegen keinen Rechtsbeistand ersuchen bzw. schon längst getan haben, allerdings dauert ja soetwas zumeist länger, individuelle Einzelentscheidungen werden auch nicht im Intranet kommuniziert, hängt ja auch von der angerufenen Einigungsstelle ab, wie weit man sich entgegenkommt.

Nicht zuletzt betrifft es ja auch "sich eingerichtete Familien" mit Wohneigentum, Partnern, die auch in festen Jobs sind und nicht diesen mal so aufgeben etc.
und nicht nur unabhängige Mittzwanziger-Singles.

Full Metal FA
Flieger
Flieger
Beiträge: 751
Registriert: 13 Dez 2006, 22:43

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Full Metal FA » 25 Aug 2014, 20:39

Wie gesagt, sicher ist im Leben gar nichts. Es können sich immer Umstände ergeben, die einem sämtliche Pläne zunichte machen, ob man nun will oder nicht. Da ist so eine Umstationierung noch das kleinere Übel. Wäre mir jedenfalls lieber als wenn z. B. der Arbeitgeber pleite geht, Arbeitsunfähigkeit, Tod von Familienangehörigen, usw.. Das wären dann wirkliche Probleme!

Meine Wenigkeit musste bisher jedenfalls schon einige Male im Leben berufsbedingt umziehen, mein Leben umstellen und Unannehmlichkeiten auf mich nehmen. Dabei hatte ich ursprünglich geplant wie so manche Firmenvorstände mir monatlich eine sechs- bis siebenstellige Summe für fast Nichtstun und in den A... schieben zu lassen und dann mit allerspätestens 40 in Rente zu gehen. :D Aber so ist das nun mal - Life's a bitch! :baeh:

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5736
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Flugsüchtig » 25 Aug 2014, 22:58

Ich finde es ja ganz erstaunlich, dass die Schließung der Stationen schon vor einem Jahr bekannt gegeben worden ist bzw. sein soll. Üblicherweise werden die Belegschaften ja immer erst im letzten Moment von solchen Veränderungen informiert. AirBerlin hatte ja nun in der Vergangenheit nicht den Ruf gehabt, sehr sozial mit seinen Mitarbeitern umzugehen. Da wundert es mich schon, dass hier schon so frühzeitig den Mitarbeitern Klarheit für die weitere Lebensplanung gegeben wurde.

Klar kann man im Leben nomadenhaft weiterziehen, wenn eine Wiese abgegrast ist. Aber wir sind ja keine Nomaden.

Und ich würde das auch nicht sein wollen.
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

Full Metal FA
Flieger
Flieger
Beiträge: 751
Registriert: 13 Dez 2006, 22:43

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Full Metal FA » 27 Aug 2014, 15:13

Flugsüchtig hat geschrieben: Klar kann man im Leben nomadenhaft weiterziehen, wenn eine Wiese abgegrast ist. Aber wir sind ja keine Nomaden.

Und ich würde das auch nicht sein wollen.
Nun ja, gezwungen in dem Sinne wird ja keiner. Es steht jedem frei dort zu leben und arbeiten wo er möchte, dann muss man sich halt ggf. einen anderen Job oder Arbeitgeber suchen.

Senta98
Flieger
Flieger
Beiträge: 3221
Registriert: 06 Apr 2011, 23:30
M/W: W

Re: Air Berlin schließt fünf deutsche Flugbasen

Beitrag von Senta98 » 29 Aug 2014, 14:32

Ja, die Flexibilität, die heutzutage in vielen Berufen gefordert ist erfordert leider auch Mobilität, darauf stelle ich mich auch schon ein.
Schließlich bin ich in einem Jahr ausgelernt und dann geht die (Flugbegleiter-) Jobsuche los, bin schon gespannt, wo es mich hin verschlägt... ?(

Dennoch ist es meiner Meinung nach ein gutes Zeichen, dass AB sich schon bemüht hat, früh bescheid zu geben obwohl es wohl nicht erwartet wurde.
Vielleicht tut sich ja was bei AB...
Nothing is impossible. The word itself says:I´m possible!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast