Lufthansa Aktie

herr busewankel
Flieger
Flieger
Beiträge: 292
Registriert: 21 Feb 2009, 19:05
Arbeitgeber: United Fruit Company

Re: Lufthansa Aktie im Steigflug

Beitrag von herr busewankel » 05 Mär 2009, 11:59

Es gibt übrigens einen ganz einfachen Trick an der Börse:

kaufen, wenn alle anderen Aktien meiden, wie der Teufel das Weihwasser.

Und umgekehrt...
Du sollst das Bewusstsein deines Nächsten nicht verändern.
Du sollst deinen Nächsten nicht daran hindern, sein oder ihr Bewusstsein zu verändern.

carpetbagger
Flieger
Flieger
Beiträge: 3095
Registriert: 28 Jul 2007, 14:45

Re: Lufthansa Aktie im Steigflug

Beitrag von carpetbagger » 05 Mär 2009, 13:25

herr busewankel hat geschrieben:Es gibt übrigens einen ganz einfachen Trick an der Börse:

kaufen, wenn alle anderen Aktien meiden, wie der Teufel das Weihwasser.

Und umgekehrt...
Gerade aus deinem Munde dies zu hören, freut mich besonders.
Du bist schließlich der Fachmann für Aktien aus dem Bereich Luftverkehr. Siehe Bombardier.
XXX

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7715
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie im Steigflug

Beitrag von News » 17 Nov 2009, 15:29

Radikaler Sparplan
Lufthansa-Interviews drücken Aktienkurs nach unten
Lufthansa-Vize Franz hat mehreren Zeitungen Interviews gegeben - und damit den Aktienkurs des Konzerns nach unten gedrückt. Der Manager sagte eine lange Durststrecke voraus und kündigte ein radikales Sparprogramm an: Die Airline will mehr Sitze in die Kabinen einbauen und weniger Snacks anbieten.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 95,00.html

eky
Flieger
Flieger
Beiträge: 1287
Registriert: 25 Nov 2006, 00:20
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie im Steigflug

Beitrag von eky » 17 Nov 2009, 17:06

also in Luftfahraktien sollte man momentan wirklich nicht investieren, es sei denn man denkt gaaaaaanz langfristig :D

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7715
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von News » 30 Apr 2010, 09:01

Lufthansa zahlt Aktionären für 2009 keine Dividende

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... r-die.html

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7715
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von News » 01 Jun 2010, 10:02

LUFTHANSA - Ist die Luft bereits wieder raus?

Rückblick: Bereits seit Mitte April kennt die Aktie der Lufthansa nur eine Richtung, die nach unten. Dabei kam es Ende Mai auch zum Bruch des starken Unterstützungsclusters um 11,00 Euro, womit der vorangegangene volatile flache Aufwärtstrendkanal nach unten hin verlassen wurde. Diesem mittelfristigen Verkaufssignal folgten zunächst weitere Verkäufe bis auf 10,18 Euro, bevor die Kurse zu einem Pullback ansetzten

http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 90035.html

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7715
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von News » 28 Okt 2010, 09:04

Lufthansa plant auch 2011 Ergebnisplus - Wohl Dividende für 2010

Frankfurt (Reuters) - Die Lufthansa rechnet nach einem deutlichen operativen Gewinnzuwachs im laufenden Jahr 2011 mit einem weiteren Ergebnisanstieg.

Sollten die Treibstoffpreise nicht übermäßig steigen oder die Flugsteuer in Deutschland die Nachfrage stark dämpfen, werde sich das Ergebnis "weiter positiv entwickeln", teilte die größte deutsche Fluggesellschaft in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Geschäftsbericht mit.

http://de.reuters.com/article/companies ... 5E20101028

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7715
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von News » 10 Mär 2011, 10:42

Lufthansa meldet Milliardenüberschuss
Die Deutsche Lufthansa hat Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2010 kräftig gesteigert. Unter dem Strich wurde ein Gewinn von über einer Milliarde Euro eingeflogen. Die Anleger sind begeistert. Die Aktie findet sich aktuell an der Spitze des DAX.

http://www.finanznachrichten.de/nachric ... ss-124.htm

vantom
Flieger
Flieger
Beiträge: 1197
Registriert: 08 Dez 2008, 17:51

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von vantom » 20 Sep 2011, 13:04

Gewinnprognose für 2011 herabgesetzt

Die Lufthansa-Aktie gab an der Frankfurter Börse um gut 4 Prozent nach.

Quelle: http://derstandard.at/1316390072248/AUA ... Gewinnziel

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7715
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von News » 17 Okt 2011, 08:41

Deutsche Lufthansa: Verkaufen – Wann endet der steile Sinkflug ?

http://www.financial.de/experten/deutsc ... -sinkflug/

Raptor
Flieger
Flieger
Beiträge: 51
Registriert: 22 Jun 2011, 14:08
M/W: M

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von Raptor » 18 Okt 2011, 09:17

es zahlt sich an der Börse oft aus...wenn man antizyklisch handelt...
vielleicht ist jetzt...bei der ganzen Rezessionsangst...ein guter Einstiegspunkt ???

tinytoss
Flieger
Flieger
Beiträge: 2215
Registriert: 10 Nov 2010, 20:13

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von tinytoss » 18 Okt 2011, 12:31

Lest mal das Spiegel-Interview mit Herrn Franz: Unsere Flieger sind mehr wert, als unser Unternehmen, also als alle Aktien zusammen. Ein guter Zeitpunkt um LH-Aktien zu kaufen, finde ich.

vantom
Flieger
Flieger
Beiträge: 1197
Registriert: 08 Dez 2008, 17:51

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von vantom » 19 Okt 2011, 13:43

Angst ist der mit Abstand schlechteste Begleiter. Bei Apple gingen heute auch die Alarmglocken los, nachdem der Kurs 6 % nachgegeben hat. Die unrunden Aktionäre hören oder lesen etwas und drücken auf Verkaufen. Fertig. :rant:

haakona
Flieger
Flieger
Beiträge: 339
Registriert: 23 Jan 2009, 01:26
M/W: M

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von haakona » 22 Okt 2011, 21:19

Also ich hab bei 9,94 nochmal soviele, wie ich vorher hatte, nachgekauft. Sicher war der Absturz ärgerlich, aber einerseits hat der Franz Recht: Die Marktkapitalisierung ist lächerlich niedrig, und andererseits kann man bei dem Preis mit 50-70 Cent Dividende sehr zufrieden sein.

Außerdem find ichs schön, wenn mir ein wenig der Firma gehört bei der ich arbeite. :-)

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7715
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von News » 08 Dez 2011, 12:58

Charttechnischer Ausblick: Die Erholung in der Lufthansa Aktie dürfte vorbei sein. Kurzfristig sollte die Aktie nun bis 8,85 Euro abfallen, später sind Abgaben gen 8,25 und 7,73 Euro zu erwarten
http://www.godmode-trader.de//nachricht/,a2711656.html

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5699
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von Flugsüchtig » 08 Dez 2011, 23:40

haakona hat geschrieben:Also ich hab bei 9,94 nochmal soviele, wie ich vorher hatte, nachgekauft. Sicher war der Absturz ärgerlich, aber einerseits hat der Franz Recht: Die Marktkapitalisierung ist lächerlich niedrig, und andererseits kann man bei dem Preis mit 50-70 Cent Dividende sehr zufrieden sein.

Außerdem find ichs schön, wenn mir ein wenig der Firma gehört bei der ich arbeite. :-)
Wie steht man als "fliegender Aktionär" eigentlich zu Sparmaßnahmen im eigenen Unternehmen? Gehaltskürzungen, Mehrarbeit oder den neuen Mitarbeitern mit dem "Berliner Vertagsmodell"?
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

haakona
Flieger
Flieger
Beiträge: 339
Registriert: 23 Jan 2009, 01:26
M/W: M

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von haakona » 09 Dez 2011, 00:11

Da nin ich, hauptsächlich aus Qualitätsgesichtspunkten, dagegen. Die aktuellen Gehälter sind doch jetzt nah am Limit von dem man in FRA noch leben kann. In Berlin mag noch etwas Luft sein, aber Leiharbeiter?
Der Verleiher will 10% verdienen und billiger muß es ja auch noch sein, das heißt also mind. 20% niedrigere Gehälter für die Flugbegleiter. Wen erwartet man denn für das Geld begeistern zu können?

Mich interessiert auch der Kurs nur am Rande, mit einer objektiven Bewertung des Unternehmens hat das schon seit Ewigkeiten nichts mehr zu tun. Aber in 2011 gabs ca. 6% Rendite und da kann man sich doch wirklich nicht beschweren, wenn das durch halbwegs menschenwürdige Löhne nur 5% sind würde mich das auch nicht stören. Allerdings sind das für mich ja keine tausende Euro Unterschied, da denkt man dann evtl. wieder anders. :-)

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5699
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von Flugsüchtig » 09 Dez 2011, 00:39

Ah okay, ich verstehe das so, dass du zufrieden bist, wenn Rendite und soziale Aspekte für die Mitarbeiter in Einklang stehen. Wahrscheinlich denken die tatsächlich anders, denen es nur um die Rendite geht und die mit dem Unternehmen nicht gefühlsmäßig verbunden sind oder denen jegliche soziale Ader fehlt oder die sich keine Gedanken machen, was Gewinnmaximierung für die Mitarbeiter eines Unternehmens bedeutet.
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

Administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 7315
Registriert: 26 Jul 2005, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von Administrator » 09 Dez 2011, 00:58

Ich hatte ja, wie man am Anfang des Threads nachlesen kann, auch mal Aktien der LH. Natürlich fand ich es gut, sozusagen auch in die eigene Tasche zu arbeiten. Solange ich keine Verluste machte, und ein kleiner Gewinn dabei war, war es für mich auch ok, die Aktien zu behalten. Aber als die Kurse dann in den Keller gingen, wollte ich sie nur noch loswerden, da mir schwante, das wird nichts mehr. Auch fand ich die Dividende immer recht nett, seitdem die nicht mehr gezahlt wurde, verlor ich das Interesse endgültig.
Generell war mir aber natürlich lieber, dabei ist auch die Frage, wieviel Aktien man hat, wenn das Gehalt stimmte als wenn der Kurs anstieg, denn der normale Kleinaktionär hat nunmal meistens nicht soviele Aktien, dass es monatlich sich eher in Aktien als in Gehalt rechnen würde.
Ich bin BTW nach wie vor froh, die Dinger los zu sein und habe auch keine Ambitionen mehr, jemals wieder Airlineaktien zu kaufen.

Ben1974
Flieger
Flieger
Beiträge: 431
Registriert: 14 Jan 2007, 07:15
M/W: M

Re: Lufthansa Aktie

Beitrag von Ben1974 » 09 Dez 2011, 21:06

Airline-Aktien sind generell recht schwierig, gerade weil sie für Kurseinbrüche anfällig sind.
Trotzdem: die Märkte übertreiben auch nach unten und gerade bei Airline-Aktien. LH ist als Unternehmen eigentlich ganz gut aufgestellt und macht gute Gewinne - denke die Aktie ist zur Zeit unterbewertet. Aber niemand kann sagen ob der Tiefpunkt bereits erreicht ist. Wer nicht die Geduld und Nerven hat, sollte lieber die Finger davon lassen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast