Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es

Antworten
News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7767
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es

Beitrag von News » 17 Jul 2012, 13:30

Zum ersten Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es komplett


Die neue 49€ Promotion ab Berlin, in Kombination mit einem Gutschein - hat mich im Januar dazu gebracht für rund 23€ Endpreis zum ersten Mal seit langem wieder den Kranich zu buchen: Eine gute Entscheidung war das nicht! Kunden in den günstigsten Buchungsklassen interessieren den Kranich nicht - europäisches Recht ebenso wenig.

http://www.exbir.de/profil.html?tab=blo ... 4a96eb494a

flying_mom
Flieger
Flieger
Beiträge: 2001
Registriert: 24 Sep 2009, 20:45
M/W: W

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von flying_mom » 17 Jul 2012, 13:43

Schade eigentlich: Sicher könnte Lufthansa viele Kunden zufrieden stellen wenn man Alternativ einfach statt Mailand - Berlin  gratis Frankfurt-Seoul anbieten würde, damit der Kunde etwas entschädigt wird.
8o sonst noch was?

addi
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 13366
Registriert: 24 Jul 2005, 12:56
Arbeitgeber: TUC
M/W: M
Wohnort: EDCJ
Kontaktdaten:

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von addi » 17 Jul 2012, 13:44

flying_mom hat geschrieben:
Schade eigentlich: Sicher könnte Lufthansa viele Kunden zufrieden stellen wenn man Alternativ einfach statt Mailand - Berlin  gratis Frankfurt-Seoul anbieten würde, damit der Kunde etwas entschädigt wird.
8o sonst noch was?
:D spätestens an der stelle hat es mir gereicht...

war doch eh wieder nur alles schleichwerbung für FR und EZY

winglet
Flieger
Flieger
Beiträge: 2274
Registriert: 06 Jul 2005, 15:40
M/W: M

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von winglet » 17 Jul 2012, 13:49

Sicher könnte Lufthansa viele Kunden zufrieden stellen wenn man Alternativ einfach statt Mailand - Berlin gratis Frankfurt-Seoul anbieten würde, damit der Kunde etwas entschädigt wird.
Wovon wird denn hier nachts geträumt? In der Regel besteht die fliegende Paxschar eben nicht aus Freizeit- und Jux-und-Tollerei-Fliegern, denen es ziemlich egal ist, wo sie landen. Bucht jemand Mailand, dann gehe ich davon aus, dass auch Mailand gewünscht wird. Und nicht Seoul. :depp:

Wenn jemand Benachrichtigungen über Änderungen frühzeitig erhalten möchte, der stelle bitte sicher...

... dass die Airline auch entsprechende Kontaktdaten erhalten hat (Telefonnummer, gültige Emailadresse, keine Spammail!)
... bzw. dass über einen seriösen Reisemittler gebucht wurde (der die entsprechenden Kontaktdaten auch an die Airline weitergibt, findet sich in den jew. Datenschutzbestimmungen)
... dass der Spamfilter der Mailadresse nicht zu sensibel justiert ist
... dass man unter der angegebenen Nummer auch erreichbar ist.

Wenn auch nur ein Kontaktmerkmal vollends erfüllt ist, so ist davon auszugehen, dass man zeitnah eine Benachrichtigung erhält. Wer meint, er würde sich mit tausenden Gutscheinaktionen und Buchungen über fragwürdige Plattformen immer einen Gefallen tun, der möge bitte auch die entsprechend Verantwortlichen (in diesem Falle die Reisemittler) zur Verantwortung ziehen.

schwanzus longus
Flieger
Flieger
Beiträge: 398
Registriert: 22 Okt 2011, 23:27

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von schwanzus longus » 17 Jul 2012, 23:49

in diesem fall kam aber keine benachrichtigung

winglet
Flieger
Flieger
Beiträge: 2274
Registriert: 06 Jul 2005, 15:40
M/W: M

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von winglet » 18 Jul 2012, 00:23

schwanzus longus hat geschrieben:in diesem fall kam aber keine benachrichtigung
... soweit hat mich mein Textverständnis nicht im Stich gelassen, das habe ich registriert. ;)
Weiterhin unklar ist aber, ob die Voraussetzungen dafür erfüllt waren oder nicht.

AAI
Flieger
Flieger
Beiträge: 652
Registriert: 17 Nov 2007, 18:36
Arbeitgeber: ABD
Kontaktdaten:

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von AAI » 18 Jul 2012, 00:32

Um diesen "Premium-Fielvlieger" besser einschaetzen zu koennen, solltet ihr euch auch mal - zur Belustigung - seine anderen Blogeintraege durchlesen 8)

Zwei kleine Beispiele:
http://www.exbir.de/profil.html?tab=blo ... 4a96eb494a
Der letzte Zug zum Airport Kansai war vor einer guten halben Stunde abgefahren, der Airport - der zum schlafen sehr angenehm ist und auch gratis WiFi offeriert - damit also auch keine Alternative.
Aber für die Nacht war nichts unter 38€ zu finden - und damit außerhalb meines Budgets und auch außerhalb des für mich moralisch akzeptablen Preises für ein bisschen schlafen. Da ziehe ich McDonals und den Airport vor....
http://www.exbir.de/profil.html?tab=blo ... 4a96eb494a
....geschwitzt am Airport von Zakynthos angekommen heisst es dann Plastiktüten entleeren und umziehen.....
T-Shirt natürlich durchgeschwitzt: also T-Shirt wechseln, dann Jeans an, Pulli über das frische Shirt und Jacke an: Denn natürlich habe ich nur einen kleinen Rucksack dabei, da der Flug nach Mailand mit Ryanair erfolgte.... so dass ich diesen Ballast die ganze Reise über bei mir habe! Wobei ich nicht zu viel meckern sollte, da die Jacke heute eventuell noch nützlich sein kann, nämlich um sich damit eine eigene "Nachtatmosphäre" bei der Übernachtung in Malpensa zu generieren
Ich kann es schon riechen... :kotz:

schwanzus longus
Flieger
Flieger
Beiträge: 398
Registriert: 22 Okt 2011, 23:27

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von schwanzus longus » 18 Jul 2012, 00:38

wie alt waren seine socken?

LH778
Flieger
Flieger
Beiträge: 3642
Registriert: 13 Mär 2011, 02:21

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von LH778 » 18 Jul 2012, 18:05

AAI hat geschrieben:
Aber für die Nacht war nichts unter 38€ zu finden - und damit außerhalb meines Budgets und auch außerhalb des für mich moralisch akzeptablen Preises für ein bisschen schlafen. Da ziehe ich McDonals und den Airport vor....
:
Aber immer noch besser als jetzt für 40€ die Nacht einfach irgendeine "Bruchbude" zu buchen. Den Gefallen so viel zu zahlen werde ich denen nicht gönnen! Denn ich habe meine Grenzen. Schon aus Prinzip.
:huepf:
Unterwegs konnte ich noch die grellen Neonleuchten und das Gedränge der jungen Partygänger - einige davon richtig betrunken - erleben. Auch das gibt es in einer Großstadt wie Osaka.
:whistle:

und es wird philosophischer:
Ohenhin verschmelzen unsere Kulturen ja immer mehr zu einer Weltkultur: Auch wenn in Japan noch vieles anderes ist als bei uns hat die junge Generation bereits viele westliche Rituale und Eigenschaften übernommen.
waren wir nicht immer schon eine westlich geprägte Kultur? :kratz:

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13231
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von Holly Golightly » 19 Jul 2012, 17:20

LH778 hat geschrieben: und es wird philosophischer:
Ohenhin verschmelzen unsere Kulturen ja immer mehr zu einer Weltkultur: Auch wenn in Japan noch vieles anderes ist als bei uns hat die junge Generation bereits viele westliche Rituale und Eigenschaften übernommen.
waren wir nicht immer schon eine westlich geprägte Kultur? :kratz:
er wird sich wohl auf die japanische Kultur bezogen haben

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7767
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von News » 20 Jul 2012, 08:59

Airlines müssen Passagiere direkt über Annullierung informieren

Ein Gerichtsentscheid in Frankfurt sorgt für Aufsehen.

Wie die «Süddeutsche» mitteilt, hat das Landgericht Frankfurt am Main einen wegweisenden entscheid gefällt (Aktenzeichen: 2-24 S 92/11): Wer nicht rechtzeitig persönlich von der Airline über eine Flugannullierung informiert wird, bekommt Geld. Wesentlich ist dabei der Umstand, dass es eben nicht reiche, wenn der Veranstalter einer Pauschalreise, über den der Flug gebucht worden war, darüber rechtzeitig in Kenntnis gesetzt wurde – Airlines müssen Passagiere bei Flugannullierungen selber informieren. Falls dies ausbleibt, stehe den Passagieren ein Ausgleich in Höhe von EUR 600 pro Person zu.
http://www.travelinside.ch/travelinside ... ctID=24032

LH778
Flieger
Flieger
Beiträge: 3642
Registriert: 13 Mär 2011, 02:21

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH

Beitrag von LH778 » 20 Jul 2012, 12:40

Holly Golightly hat geschrieben:
LH778 hat geschrieben: und es wird philosophischer:
Ohenhin verschmelzen unsere Kulturen ja immer mehr zu einer Weltkultur: Auch wenn in Japan noch vieles anderes ist als bei uns hat die junge Generation bereits viele westliche Rituale und Eigenschaften übernommen.
waren wir nicht immer schon eine westlich geprägte Kultur? :kratz:
er wird sich wohl auf die japanische Kultur bezogen haben
:sofa:

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5738
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es

Beitrag von Flugsüchtig » 01 Okt 2017, 19:31

Seit langem mal wieder Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es.

LH127 heute früh annulliert.

- absolutes Chaos bei der Umbuchung
- auf Nachfrage keine Fluggastrechte am Schalter Zitat "Die liegen massenweise im Lager".
- zunächst keine Betreuungsleistungen. Erst Stunden später gab's auf Nachfrage einen Verzehrgutschein
- kein Wort der Entschuldigung
- Die Angaben für den neuen Flug von Hand auf die Rückseite der ausgedruckten und hinfälligen Bordkarte geschrieben.

Das kann Air France besser (Juni 2017 am STR)
- Umbuchung zum Endziel mit Fremdairline trotz nicht durchgängiger Originalbuchung auf zwei getrennten Tickets
- dafür gab es keine Kompensation - immerhin als Wiedergutmachung 5000 Meilen aufs Konto - Bearbeitungszeit 2 Tage.
- sofort Aushändigung von Verzehrgutschein und Fluggastrechteinformation
- Mehrfache Entschuldigungen
- Direkt Bordkarte für den Ersatzflug erhalten.
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5738
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es

Beitrag von Flugsüchtig » 09 Feb 2018, 09:13

Danke Lufthansa für die automatische Zuweisung des Fensterplatzes in der letzten Reihe. Geht ja mal gar nicht.
Da flieg' ich mal wieder mit dem Kranich und dann sowas.

Ach und es gibt auch andere Wallets als die apple Wallet. Nur mal so als Hinweis für die Button-Beschriftung für's Herunterladen der mobilen Bordkarte. Funzt nämlich auch auf einem Windowsphone.

:winken:
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5738
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es

Beitrag von Flugsüchtig » 16 Feb 2018, 20:16

Ich bin nun 6 Tage zurück und noch immer keine Meilengutschrift auf meinem Konto. Was ist denn da los? Auch das kriegt jede andere Airline schneller hin. Lufthansa ist mal wieder absolutes Schlusslicht.

:pueh:
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5738
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Zum 1. Mal den Kranich gebucht - und schon vermurkst LH es

Beitrag von Flugsüchtig » 24 Feb 2018, 08:24

14 Tage gewartet auf die Meilengutschrift und nix auf dem Konto. Bei M&M angerufen. Gott was war das für eine Schlaftablette am Telefon. Kaum zu verstehen und laber Rahbarber.

Über 100 Flüge in einem Jahr und die einzigen bei denen es mit der Meilengutschrift nicht klappt ist LUFTHANSA. Halt, Stopp, bei Air Serbia hat es auch nicht geklappt. Drecksläden.
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste