ziemlich neues Baby an Bord

Hier nur Fragen, die in keinen anderen Bereich passen - bitte keine Bewerbungsfragen!
Sonea2015
Flieger
Flieger
Beiträge: 30
Registriert: 29 Jun 2016, 20:23
M/W: W

ziemlich neues Baby an Bord

Beitrag von Sonea2015 » 06 Aug 2016, 19:15

Hallo,

ich habe ein dringendes Problem:
Meine Tochter ist kurz nach der Geburt meines Enkelchens ernsthaft erkrankt. Sie darf nächste Woche das Krankenhaus verlassen und ich würde die beiden kurzfristig mit zu mir nehmen wollen. Leider darf / kann sie die Strecke nicht im Auto zurücklegen, so dass wir fliegen müßten. Deshalb meine Fragen:

Gibt es Babyschalen für innerdeutsche Flüge (Berlin-Stuttgart)?
Brauch Little Sunshine im Alter von 2 Monaten ein eigenes ID ?
Kann der Kinderwagen irgendwie mit transportiert werden?

Hat bitte irgendwer eine Idee / Info? Vielen Dank!

VG Sonea

Air Guide
Flieger
Flieger
Beiträge: 430
Registriert: 17 Okt 2013, 17:42
Arbeitgeber: HG
M/W: W

Re: ziemlich neues Baby an Bord

Beitrag von Air Guide » 07 Aug 2016, 11:55

Was für Babyschalen meinst du? Ein Bassinet am Flieger das man in die erste Reihe klippt? Selbst wenn es das an Board gibt (haben nicht alle an Board bzw wäre vom Flugzeugtyp her möglich) so würde es sich auf der Strecke nicht auszahlen da es nachdem die Anschnallzeichen aus sind angebracht werden darf und bei Sinkflug wieder abgenommen werden muss. Wenn du ein maxi cosi oder so meinst muss es zertifiziert und gekennzeichnet sein für den Flugzeug gebrauch und selbst mitgebracht werden ebenso einen eignen Sitzplatz dazukaufen da man nicht garantieren kann dass einer frei bleibt und es dann so oder so nicht verwendet werden könnte. Ja jeder Fluggast braucht ein eigenes Reisedokument. Kontrollen werden auch innerhalb der EU nie ausgeschlossen. Kinderwagen wird idR am Flieger abgegeben sollte man den noch brauchen am FH. Einfach vor der Einstiegstüre zusammenklappen und liegen lassen (muss ein Label bekommen wie der Koffer den man eincheckt). Manche Flughäfen nehmen den auch gleich am Check in ab und stellen einen Ersatz KW bis zum Gate zur Verfügung aber eher selten.

Sonea2015
Flieger
Flieger
Beiträge: 30
Registriert: 29 Jun 2016, 20:23
M/W: W

Re: ziemlich neues Baby an Bord

Beitrag von Sonea2015 » 08 Aug 2016, 09:19

Hallo Air Guide,

danke für Deine Antwort. Ich habe tatsächlich so eine Babyschale wie für das Auto gemeint. Ich sah mal bei einem Langstreckenflug wie eine FB eine solche Schale anbrachte und die Eltern mit dem Baby erst später einstiegen. Daher mein Irrtum, aber so ist es sogar praktischer für uns, da vom Flughafen noch eine weite Strecke per Auto zu stemmen ist. Dass ein extra Ticket für das Baby zu kaufen ist, ist selbstverständlich.

Problem Kinderwagen gelöst - danke für die Beschreibung!

Jetzt versuche ich noch mit Vollmachten ausgestattet einen Expresspass für Little Sunshine zu beantragen.

Nochmal Danke und VG
Sonea

Air Guide
Flieger
Flieger
Beiträge: 430
Registriert: 17 Okt 2013, 17:42
Arbeitgeber: HG
M/W: W

Re: ziemlich neues Baby an Bord

Beitrag von Air Guide » 08 Aug 2016, 11:21

Aber Achtung nur weil es fürs Auto ist muss es nicht unbedingt auch im Flieger zugelassen sein daher meine Bemerkung zertifiziert und gekennzeichnet für den Flieger. Also bitte in der Beschreibung und am Aufkleber auf dem Ding nachsehen (Un Norm ece 44.03/44.04 zb)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste