Stillen im Flugzeug?

Hier nur Fragen, die in keinen anderen Bereich passen - bitte keine Bewerbungsfragen!
carpetbagger
Flieger
Flieger
Beiträge: 3093
Registriert: 28 Jul 2007, 14:45

Stillen im Flugzeug?

Beitrag von carpetbagger » 25 Sep 2015, 11:24

Ein Thema, das mich nicht mehr so stark betrifft. Wie läuft das mit dem Stillen im Flugzeug ab?

In der Bahn kann es hin und wieder Probleme geben, es ist aber grundsätzlich erlaubt.

Egal wie das Gespräch genau ablief - es ist problematisch. Wenn die Beschwerde anderer Gäste der Ausschlag war und das Stillen, wie die Bahnsprecherin betont, "im Bordrestaurant grundsätzlich erlaubt ist, wir sind ein sehr familienfreundliches Unternehmen", stellt sich die Frage: Seit wann reicht die Beschwerde von Mitreisenden dafür, jemanden aus dem Raum zu bitten? Darf man künftig die Schaffner bitten, den Sitznachbarn zu entfernen, weil der beim Trinken schlürft?


http://www.sueddeutsche.de/leben/stille ... ium=social
XXX

flying_mom
Flieger
Flieger
Beiträge: 2000
Registriert: 24 Sep 2009, 20:45
M/W: W

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von flying_mom » 25 Sep 2015, 12:58

Ich denke, Rücksichtnahme auf allen Seiten ist hier das Zauberwort. Hat man einen gestillten Säugling und muss oder möchte fliegen, dann ist die Nahrungsaufnahme ein Grundbedürfnis des Babys. Jetzt kommt es eben darauf an, wie man es macht.
Mir wäre es in der Öffentlichkeit stets peinlich gewesen, wenn jemand mehr von meinen Brüsten gesehen hätte, als das normalerweise mit Bikini am Strand der Fall wäre. Nun ist das Stillen aber nunmal eine Notwendigkeit. Also: Kleidung anziehen, bei der man keinen Striptease hinlegen muss und ein Tuch oder Schal so drapieren, dass man nichts sieht. Ich jedenfalls habe im Flieger immer oft und viel gestillt. Das hat auch den nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass Babys dabei sehr still sind und meist einschlafen. Eigentlich hat das nie einer mitbekommen.
Wenn man das so dezent macht und die Brust nicht gerade auf den Klapptisch wuchtet, kann doch ein normaler Mensch nichts dagegen haben und wenn doch, dann hat er wohl nicht mehr alle Nadeln an der Tanne.
Von den FBs gab es übrigens ausnahmslos Unterstützung. Meist wurden mir schon vor dem Start extra Kissen angeboten.
Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass Stillen im Flugzeug problemlos klappt und ich nur einmal, wenn ich mich richtig erinnere, einen blöden Spruch bekam.

Air Guide
Flieger
Flieger
Beiträge: 428
Registriert: 17 Okt 2013, 17:42
Arbeitgeber: HG
M/W: W

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Air Guide » 25 Sep 2015, 13:06

Ich hab schon alles gesehen. Die meisten machen es eig sehr dezent sodass es keinen iwie auffällt wie auch flying mom schrieb mit tuch drüber etc. Und dann gibts da die anderen die einfach alles auspacken was geht und gib ihm ... finde ich persönlich jetzt schon ein wenig komisch wenn ich mit der Mutter rede und erkläre bzgl Druckausgleich Wickeltisch etc und ich wirklich alles sehe .... ja bin auch ne Frau weiß wie sowas aussieht etc aber dennoch finde ich es iwie komisch ... aber ja. Wie gesagt gibt alles und da es keine eigenen Stillabteile gibt was soll man machen wenn das baby essen will xD

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Holly Golightly » 26 Sep 2015, 16:36

flying_mom hat geschrieben: Wenn man das so dezent macht und die Brust nicht gerade auf den Klapptisch wuchtet,
versuche ich mir grade vorzustellen 8)

flying_mom
Flieger
Flieger
Beiträge: 2000
Registriert: 24 Sep 2009, 20:45
M/W: W

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von flying_mom » 27 Sep 2015, 07:55

Lass es lieber. Solche Bilder wird man schwer wieder los. 8o

Neo
Verwarnter User
Beiträge: 947
Registriert: 10 Sep 2013, 00:19
Arbeitgeber: Steinhof?
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Neo » 18 Okt 2015, 17:33

Wenn das Kind was im Mund hat kann es nicht schreien. :whistle:

Administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 7307
Registriert: 26 Jul 2005, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Administrator » 18 Okt 2015, 23:30

Neo hat geschrieben:Wenn das Kind was im Mund hat kann es nicht schreien. :whistle:
thxbeitrag

Flugsüchtig
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 5659
Registriert: 24 Mär 2006, 13:25
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Flugsüchtig » 19 Okt 2015, 00:36

Administrator hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:Wenn das Kind was im Mund hat kann es nicht schreien. :whistle:
thxbeitrag
Also mir fallen da so Szenen in Filmen ein wo die Leute immer einen Knebel in den Mund bekommen damit sie nicht um Hilfe schreien können.
:sofa:
Flugsüchtig (Forumsteilnehmer, 21. Jahrhundert)

Neo
Verwarnter User
Beiträge: 947
Registriert: 10 Sep 2013, 00:19
Arbeitgeber: Steinhof?
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Neo » 19 Okt 2015, 00:38

Wobei die meisten eher einen Fetisch entsprechen und Technisch nicht wirkungsvoll sind.

ZweiLinks
Flieger
Flieger
Beiträge: 162
Registriert: 11 Jun 2015, 15:22
Arbeitgeber: LH-Gruppe
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von ZweiLinks » 24 Okt 2015, 01:30

ich finde schon befremdlich wenn plötzlich mitten in der Eco eine Mutter ihren Busen rausholt. Das geht ja auch dezenter bzw. gibt es eigene Stilltücher. Wehe wir Männer würden mitten in der Öffentlichkeit auspacken :D :sofa: niveaudown

carpetbagger
Flieger
Flieger
Beiträge: 3093
Registriert: 28 Jul 2007, 14:45

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von carpetbagger » 24 Okt 2015, 09:42

Du willst ernsthaft das Stillen eines Babies in einem Flugzeug mit dem Pinkeln eines Mannes in die Flugzeugkabine vergleichen?



(Frage: Plural von Baby? Babys oder Babies?)
XXX

flying_mom
Flieger
Flieger
Beiträge: 2000
Registriert: 24 Sep 2009, 20:45
M/W: W

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von flying_mom » 24 Okt 2015, 11:06

Schwierige Frage: auf englisch Babies, eingedeutscht Babys. Oder war es andersrum?

Ben1974
Flieger
Flieger
Beiträge: 423
Registriert: 14 Jan 2007, 07:15
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Ben1974 » 24 Okt 2015, 13:09

Es gibt auch Männer, die einfach im Zug ihr T-Shirt wechseln (und denen es scheinbar nix ausmacht, dass ihnen jemand gegenüber sitzt).

carpetbagger
Flieger
Flieger
Beiträge: 3093
Registriert: 28 Jul 2007, 14:45

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von carpetbagger » 24 Okt 2015, 14:35

Ben1974 hat geschrieben:Es gibt auch Männer, die einfach im Zug ihr T-Shirt wechseln (und denen es scheinbar nix ausmacht, dass ihnen jemand gegenüber sitzt).

Findest du es anstössig, wenn ein Mann, weil er das Hemd wechselt, seinen nackten Oberkörper zeigt?


Während einer Wagneraufführung in Bayreuth oder bei einem gesetzten Abendessen in einem Sternelokal wäre ich überrascht, wenn sich ein Mann umzieht. Wenn in einem Zugabteil sich jemand umzieht, jetzt also nicht fünf Mal nackt durch den ganzen Zug läuft, würde mich das nicht stören.

Muss ich mich in der F der LH auch zum umziehen ins WC begeben?
XXX

Ben1974
Flieger
Flieger
Beiträge: 423
Registriert: 14 Jan 2007, 07:15
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Ben1974 » 24 Okt 2015, 14:48

carpetbagger hat geschrieben:
Ben1974 hat geschrieben:Es gibt auch Männer, die einfach im Zug ihr T-Shirt wechseln (und denen es scheinbar nix ausmacht, dass ihnen jemand gegenüber sitzt).
Findest du es anstössig, wenn ein Mann, weil er das Hemd wechselt, seinen nackten Oberkörper zeigt?
Selbstverständlich ja (und im Zug gibt es jede Menge Toiletten).

Neo
Verwarnter User
Beiträge: 947
Registriert: 10 Sep 2013, 00:19
Arbeitgeber: Steinhof?
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Neo » 24 Okt 2015, 14:52

Die mehr als grauslich sind. Gerade die deutschen WCs im ICE sind grindig.

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Holly Golightly » 25 Okt 2015, 17:05

carpetbagger hat geschrieben:
Ben1974 hat geschrieben:Es gibt auch Männer, die einfach im Zug ihr T-Shirt wechseln (und denen es scheinbar nix ausmacht, dass ihnen jemand gegenüber sitzt).

Findest du es anstössig, wenn ein Mann, weil er das Hemd wechselt, seinen nackten Oberkörper zeigt?
Kommt auf den Oberkörper drauf an...
wenns ein knackiger gebräunter ist, ist das schon was anderes als ne weisse Hühnerbrust mit vereinzelten langen Fäden dran und ner Wampe drunter...Oder wenn es aussieht, als sei ein Gorilla von der Behaarung her 8)

Neo
Verwarnter User
Beiträge: 947
Registriert: 10 Sep 2013, 00:19
Arbeitgeber: Steinhof?
M/W: M

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Neo » 25 Okt 2015, 17:06

Und auf die sexuelle orientierung.

ak
Flieger
Flieger
Beiträge: 209
Registriert: 23 Mai 2014, 15:10

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von ak » 25 Okt 2015, 17:15

Holly Golightly hat geschrieben:
carpetbagger hat geschrieben:
Ben1974 hat geschrieben:Es gibt auch Männer, die einfach im Zug ihr T-Shirt wechseln (und denen es scheinbar nix ausmacht, dass ihnen jemand gegenüber sitzt).

Findest du es anstössig, wenn ein Mann, weil er das Hemd wechselt, seinen nackten Oberkörper zeigt?
Kommt auf den Oberkörper drauf an...
wenns ein knackiger gebräunter ist, ist das schon was anderes als ne weisse Hühnerbrust mit vereinzelten langen Fäden dran und ner Wampe drunter...Oder wenn es aussieht, als sei ein Gorilla von der Behaarung her 8)

"knackig und gebräunt" ist dann ja mal gar nicht die Regel! :D Viele Männer haben da auch echt wenig Schamgefühl. Feinripp Unterhemden, besonders schick in der Kombi mit Shorts und Socken, im Sommer gehen auch gar nicht . :dagegen:

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Stillen im Flugzeug?

Beitrag von Holly Golightly » 25 Okt 2015, 18:08

im Winter noch weniger :sofa:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste