Aerotoxic Syndrom

Hier nur Fragen, die in keinen anderen Bereich passen - bitte keine Bewerbungsfragen!
stephanie65
Flieger
Flieger
Beiträge: 1
Registriert: 14 Okt 2011, 16:35
M/W: W

Aerotoxic Syndrom

Beitrag von stephanie65 » 14 Okt 2011, 16:46

Hallo,
ich würde gerne wissen wer schon Erfahrungen damit gemacht hat und/oder daran erkankt ist.
Wer weiß vielleicht eine kompetente Anlaufstelle für eine solche Untersuchung?
Ich fliege seit über 20 Jahren und seit vielen davon kämpfe ich mit "kleinen Wehechen". Mittlerweile
ist mein Gesundheit jedoch ziemlich angeschlagen. Würde gerne ausschließen das ich von dem aerotoixc syndrom
betroffen bin.
gruß Steffi

ciel
Flieger
Flieger
Beiträge: 1743
Registriert: 01 Aug 2010, 15:08

Re: Aerotoxic Syndrom

Beitrag von ciel » 16 Okt 2011, 11:20

Ich denke, das Problem ist, dass TCP im Blut nur sehr kurze Zeit nachgewiesen werden kann und es sich bei den einschlägigen Krankheitszeichen um recht unspezifische Symptome handelt, die auch auf andere Ursachen zurückgeführt werden können.

Deshalb haben es Betroffene sehr schwer, den möglicherweise ursächlichen Zusammenhang ihrer gesundheitlichen Probleme mit ihrer Tätigkeit an Bord nachzuweisen. V.a. wenn sie sich nicht auf ein dokumentiertes sog. fume-event berufen können. :(

Schau mal auf http://www.hundertkamele.de

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7567
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Aerotoxic Syndrom

Beitrag von News » 12 Jan 2017, 11:18

Germania-Pilot an aerotoxischem Syndrom erkrankt: Arbeitsgericht kassiert Kündigung

Das Landesarbeitsgericht Berlin kassierte gestern ein zugunsten der Fluggesellschaft Germania ergangenes Kündigungsurteil gegen einen am aerotoxischen Syndrom erkrankten Flugkapitän. Die Revision ist nicht zugelassen.
https://www.austrianwings.info/2017/01/ ... uendigung/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast