Tierflugpaten gesucht

Hier nur Fragen, die in keinen anderen Bereich passen - bitte keine Bewerbungsfragen!
achtern
Flieger
Flieger
Beiträge: 3615
Registriert: 21 Apr 2007, 21:00
Arbeitgeber: LH

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von achtern » 24 Aug 2009, 22:42

Dann verschieb es doch in "Eure Fragen an Airliner", da ist der Lesekreis größer. ;)
"Toren bereisen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Tavernen." Erich Kästner

Iceland
Administrator
Administrator
Beiträge: 8343
Registriert: 14 Jun 2005, 01:30

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von Iceland » 24 Aug 2009, 22:46

Done as suggested. Stimmt nämlich :)

EDDT
Tegelflegel
Tegelflegel
Beiträge: 3223
Registriert: 22 Jun 2005, 23:48
M/W: M

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von EDDT » 24 Aug 2009, 22:47

Geht dat denn so einfach? Müssen nicht bestimmte Impfungen nachgewiesen werden bzw. gibts da nicht irgendwelche Quarantänebestimmungen ? :kratz:

Iceland
Administrator
Administrator
Beiträge: 8343
Registriert: 14 Jun 2005, 01:30

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von Iceland » 24 Aug 2009, 22:49

Keine Ahnung. Ich werde die Frau mal anschreiben, vielleicht kann sie das ja hier etwas genauer erklären.

helicopter
User gesperrt
Beiträge: 7
Registriert: 25 Jul 2009, 08:58
Arbeitgeber: ADAC

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von helicopter » 24 Aug 2009, 23:49

Ich kenne das von anderer Seite. Da muß gar nichts gemacht, bzw. beachtet werden, macht alles die Organisation.

achtern
Flieger
Flieger
Beiträge: 3615
Registriert: 21 Apr 2007, 21:00
Arbeitgeber: LH

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von achtern » 24 Aug 2009, 23:53

helicopter hat geschrieben:Ich kenne das von anderer Seite. Da muß gar nichts gemacht, bzw. beachtet werden, macht alles die Organisation.
Dann poste doch der Fairness halber die Internetadresse hier rein, z.B. http://www.tiere-in-not.de/tiere-in-not ... flugpaten/
"Toren bereisen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Tavernen." Erich Kästner

helicopter
User gesperrt
Beiträge: 7
Registriert: 25 Jul 2009, 08:58
Arbeitgeber: ADAC

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von helicopter » 24 Aug 2009, 23:56

achtern hat geschrieben:
helicopter hat geschrieben:Ich kenne das von anderer Seite. Da muß gar nichts gemacht, bzw. beachtet werden, macht alles die Organisation.
Dann poste doch der Fairness halber die Internetadresse hier rein, z.B. http://www.tiere-in-not.de/tiere-in-not ... flugpaten/
Es gibt mehrere, kenne die auch nicht, um die es hier geht. Habe nur 1x einen Transport als Flugpate gemacht und weiß deshalb, daß es üblich ist, daß sich der Pate um nichts kümmern muß.

Surprise
Flieger
Flieger
Beiträge: 345
Registriert: 11 Mai 2008, 00:01
M/W: M

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von Surprise » 25 Aug 2009, 11:24

Kann ich auch bestätigen.
Die Organisation kümmert sich um alles, die Übergabe der Transportbox erfolgt am Flughafen beim Einchecken.
Ein Mitglied der Organisation ist beim Einchecken auch dabei, so daß man wirklich gar nichts tun muß.
Es geht lediglich darum, daß das Tier auf einem Namen "mitfliegen" kann.

Am Zielflughafen wartet dann auch ein Mitglied der Organisation, der dann die Transportbox in Empfang nimmt.

Man hat wirklich keine Mühe damit.

Meine Frau hat das jahrelang gemacht.

Wäre schön, wenn es sich hierdurch weitere Flugpaten finden.
Das Leben ist ein scheiß Spiel-
aber die Grafik ist geil !

Anita1962
Flieger
Flieger
Beiträge: 10
Registriert: 24 Jun 2009, 20:34

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von Anita1962 » 25 Aug 2009, 11:46

surprise hat geschrieben:Kann ich auch bestätigen.
Die Organisation kümmert sich um alles, die Übergabe der Transportbox erfolgt am Flughafen beim Einchecken.
Ein Mitglied der Organisation ist beim Einchecken auch dabei, so daß man wirklich gar nichts tun muß.
Es geht lediglich darum, daß das Tier auf einem Namen "mitfliegen" kann.

Am Zielflughafen wartet dann auch ein Mitglied der Organisation, der dann die Transportbox in Empfang nimmt.

Man hat wirklich keine Mühe damit.
kann ich nur bestätigen !!!!

gwyn
Flieger
Flieger
Beiträge: 4
Registriert: 01 Jun 2010, 18:12
M/W: W

Wir brauchen eure Hilfe! Fliegt jemand von sharm el sheik

Beitrag von gwyn » 01 Jun 2010, 18:22

Hallo!

Ich weiss nicht, ob es überhaupt Sinn macht, hier zu posten-sollte das gegen Regeln verstossen, bitte ich um Info.
Wir bzw. eine Freundin von uns hat ein RIesenproblem. Sie hat vor ca. 2 Jahren einen Kater in Ägypten "adoptiert", jedesmal wenn Moses (so heisst der Kater) nach Deutschland kommen sollte, ging irgendetwas schief.

Nun ist eine Freundin von ihr nach Hugarda geflogen und hat den Kater mit auf den Rückflug gebucht, da es dieses Mal so aussah, als ob alles klappen würde. Irgendwie ist sie aber vom Pech verfolgt und wir haben nun folgendes Problem:

Moses sitzt in Dahab, die Freundin die ihn mitnehmen soll in Hugarda-die Fähre ist dank Sandsturm und Reparaturen nun bis MItte JULI nicht benutzbar und meine Freundin ist wirklich verzweifelt. Mir wurde gesagt, die einzige Option wäre, jemanden zu finden, der von sharm el sheik nach Hugarda fliegt...da die Freundin aber bereits am 10.06 den Rückflug antritt, ist höchste Eile geboten.

Kann uns hier irgendwer helfen? Papiere sind alle vorhanden, auch der Rückflug nach Deutschland ist gebucht nur bekommen wir Moses derzeit nicht von Dahab nach Hugarda.

Bin für jeden Tipp und/oder jede Hilfe wirklich dankbar.

Ich hoffe, hier kann uns jemand helfen....wissen wirklich nicht mehr, an wen wir uns sonst noch wenden sollen.

Liebe Grüße

Gwyn

MoRe
Flieger
Flieger
Beiträge: 304
Registriert: 13 Mär 2009, 15:46
M/W: M

Re: Wir brauchen eure Hilfe! Fliegt jemand von sharm el sheik

Beitrag von MoRe » 01 Jun 2010, 20:10

Vielleicht könntest Du dich an eine Organisation wenden die sowas vermittelt, die haben vll. Kontakt zu jemandem in Land oder dergleichen!

gwyn
Flieger
Flieger
Beiträge: 4
Registriert: 01 Jun 2010, 18:12
M/W: W

Re: Wir brauchen eure Hilfe! Fliegt jemand von sharm el sheik

Beitrag von gwyn » 01 Jun 2010, 20:30

Hi

Haben wir ja auch schon versucht. Die Dame von der Tierschutzorganisation die dort ist und Moses betreut ist..nett gesagt...sehr..einfach strukturiert und keine große Hilfe. Mein Problem ist ja, dass ich hier nur diejenige bin, die jetzt versucht, eine Lösung zu finden für das was bisher schief lief..garnicht so einfach...das hätte alles von Anfang an anders laufen müssen...meine Freundin hat ja schon Unsummen an Geld für Behandlung etc. dort hinkommen lassen...ich weiss, sie hängt an dem Tier und es geht echt nicht ums Geld...ich bin nur immer wieder fassungslos wie desorganisiert das alles ist und versuche deshalb irgendwie zu helfen.-...nur ist soetwas wie das hier eben komplett neu für mich...
Ich buche zwar täglich Flüge etc. und habe viel mit Reiseorga zu tun...aber noch nie in der Konstellation...

nike
Flieger
Flieger
Beiträge: 310
Registriert: 03 Nov 2006, 10:11
Wohnort: CH

Re: Wir brauchen eure Hilfe! Fliegt jemand von sharm el sheik

Beitrag von nike » 01 Jun 2010, 20:58

frag doch mal bei tauchbasen nach. z.b. sinai divers oder ähnliche, die sowohl in dahab/hurgada und sharm eine basis haben. die könnten bei nem tauchplatz offshore, wo sie sich mit anderen booten treffen, die katze auf see übergeben.

viel erfolg!

kingair9
Flieger
Flieger
Beiträge: 10914
Registriert: 20 Mär 2006, 13:31

Re: Wir brauchen eure Hilfe! Fliegt jemand von sharm el sheik

Beitrag von kingair9 » 01 Jun 2010, 21:18

Bevor sich wieder viele Gedanken machen - hier steht eigentlich alles drin: search.php?keywords=flugpaten&terms=all ... bmit=Suche

gwyn
Flieger
Flieger
Beiträge: 4
Registriert: 01 Jun 2010, 18:12
M/W: W

Re: Wir brauchen eure Hilfe! Fliegt jemand von sharm el sheik

Beitrag von gwyn » 01 Jun 2010, 22:51

danke für den Tipp mit den Tauchbasen...sag ja habe mich an euch gewendet weil ich mit so etwas noch nie zu tun hatte...bin zwar im tierschutz aktiv aber eher landesintern....und ich wusste wirklich nicht, wen ich fragen soll...

gwyn
Flieger
Flieger
Beiträge: 4
Registriert: 01 Jun 2010, 18:12
M/W: W

Re: Wir brauchen eure Hilfe! Fliegt jemand von sharm el sheik

Beitrag von gwyn » 02 Jun 2010, 11:49

kann geschlossen/gelöscht werden!

Haben einen Flugpaten gefunden!!!

Danke danke danke!!!!

Lilyana
Flieger
Flieger
Beiträge: 1
Registriert: 06 Jun 2010, 00:06
M/W: W

Suche: Flugpaten Ende Juni bis Ende Juli ab Granada/Malaga

Beitrag von Lilyana » 06 Jun 2010, 00:12

Hallo liebe Tierfreunde,

sobald wir unseren Traumhund aus Spanien tatsächlich adoptieren dürfen, wird ein netter Mensch gesucht, der unseren Familienzuwachs aus Granada mit zu uns nach Deutschland (bestenfalls Dresden/Leipzig oder Düsseldorf/Berlin, da wir nahe Dresden in Sachsen wohnen) bringen könnte.

Der Helfer trägt natürlich keinerlei Kosten; der Tierschutzverein wird die Hündin zum Flughafen bringen, einchecken und bezahlen und am Ankunftsort werden mein Freund und ich Sie schon ganz ungeduldig erwarten. Sie müssen das Tier nur wieder von der Gepäckstelle abholen und durch die Absperrung fahren.

Perfekt wäre, wenn Sie Ihre Reise von Spanien nach Deutschland zwischen dem 25. Juni und Anfang/Mitte Juli 2010 antreten.

Für Ihre Hilfe wären wir sehr dankbar! Bitte melden Sie sich unter wittig_vivien(at)yahoo.de, dann erfahren Sie meine Nummer und alle weiteren Infos!

Mit freundlichen Grüßen

AnnaBsd

Flugpaten

Beitrag von AnnaBsd » 23 Jun 2010, 20:11

Hallo!
Ich suche dringend einen Flugpaten für mein kleines Katerchen von Alicante nach Deutschland.
Nach Möglichkeit Norddeutschland/ Paderborn, aber auch andere Flughäfen sind möglich.
Nun wurde mir gesagt, dass es auch möglich wäre das ein/e Flugbegleiter/in ihn mitnehmen könnte!
Nun meine Frage:
Könnte jemand den kleinen Leo aus Alicante mitnehmen ?????

Viele Grüße Annkathrin

nike
Flieger
Flieger
Beiträge: 310
Registriert: 03 Nov 2006, 10:11
Wohnort: CH

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von nike » 24 Jun 2010, 07:17

ich hab da mal ne ganz andere frage dazu:

traumhund aus spanien? traumkatze aus griechenland?
es gibt doch soviele katzen und hunde bei uns in den tierheimen, wieso muß es denn eine tier aus dem ausland sein? (nicht böse gemeint)

gruß nike

addi
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 13366
Registriert: 24 Jul 2005, 12:56
Arbeitgeber: TUC
M/W: M
Wohnort: EDCJ
Kontaktdaten:

Re: Tierflugpaten gesucht

Beitrag von addi » 24 Jun 2010, 08:30

nike hat geschrieben:ich hab da mal ne ganz andere frage dazu:

traumhund aus spanien? traumkatze aus griechenland?
es gibt doch soviele katzen und hunde bei uns in den tierheimen, wieso muß es denn eine tier aus dem ausland sein? (nicht böse gemeint)

gruß nike
siehe auch hier viewtopic.php?f=82&t=21422&start=0&hilit=tierheim :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast