Lärmende Kinder im Flugzeug

Hier nur Fragen, die in keinen anderen Bereich passen - bitte keine Bewerbungsfragen!
FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 15 Okt 2010, 16:59

Nun ja... aber diese "Problematik" wird sich doch weder hier im Forum noch an Bord ändern lassen, oder? Es wird also immer zwei "Lager" geben. Wie gesagt hab ich (wie ich denke) viel Verständniss für Familien mit kleinen Kindern- und dass das Reisen mit Kindern nicht immer leicht ist denke ich sollte ebenso allen klar sein.
Der eine fühlt sich eben durch die "Anwesenheit" von Kindern gestört, der andere akzeptiert es so wie es ist....

flysurfer
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 6889
Registriert: 14 Mär 2007, 23:20

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von flysurfer » 15 Okt 2010, 17:32

FRA1 hat geschrieben:Seit WANN kommen Kinder unter 16 Jahren nicht in die First* ??? Muss ich wohl was verpasst haben...

*von PAD´s mal abgesehen...
Es war in der Tat ein PAD-Baby.

Mal abgesehen von diesem schrecklichen und schrecklich teuren Flug habe ich auch sonst häufig Kleinkinder mit mir in der Kabine. Erst letztes Wochenende wieder auf dem Flug nach IST. Aber: Sie stören nicht, sondern schreien nur mal kurz (sonst wüsste ich ja gar nicht, dass Kleinkinder im Flieger sind). Aus meiner Sicht ist das Problem also nicht so schlimm, wirklich nervende Kinder begegnen mir im Flieger nicht so häufig. Die Fälle, in denen es richtig nervte, kann ich trotz 39 Jahren Flugerfahrung aber wohl an einer Hand abzählen. Das ist durchaus überschaubar.

Leicht hirnkrank finde ich allerdings die Leute, die groß auf ihre Selbstverwirklichung pochen und schrill erklären, dass sie sich nicht vorschreiben lassen wollen, wann sie wie oft mit wie vielen tobenden Kindern wohin fliegen – und zugleich ernsthaft fordern, die Umwelt habe Toleranz zu üben, wenn die Kiddies Ärger machen ("Kinder sind eben so, das sind keine kleinen Erwachsenen"). Bullshit! Dahinter steckt zweifellos ein schweres mentales Defizit, das logische Denken scheint zerstört zu sein, aber auch Ethik/Moral sind da offenbar abhanden gekommen. Denn wer bei klarem Verstand ist, fordert sicher keine altruistische Toleranz für das eigene intolerante und egoistisches Verhalten. Insofern frage ich mich manchmal, ob Kinderkriegen bei manchen Menschen einen ähnlichen Effekt auf den Geist(eszustand) ausübt wie religiöser Fundamentalismus oder eine schwere Suchtkrankheit (Rauchen, Alkoholismus), aber diese eher theoretische Fragestellung beeinträchtigt mein Reiseerlebnis in der Praxis wie gesagt nur selten, weil die lieben Kleinen in der Regel überhaupt nicht negativ in Erscheinung treten. :)

Alles in allem kann man über das Thema also wunderbar diskutieren und streiten (eine vernünftige Diskussion ist ohnehin ausgeschlossen, genauso könnte man mit einem unverbesserlichen Raucher über das Nichtrauchergesetz reden oder mit einen Selbstmordattentäter über den Humanismus der Aufklärung), aber in der Praxis sind Kinder im Flieger (jedenfalls für mich) kein allzu gravierendes Problem.
Zuletzt geändert von flysurfer am 15 Okt 2010, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 15 Okt 2010, 17:38

Das einzige was mich WIRKLICH immer und immer wieder aufregt, ich mal schreiben will aber trotzdem offtopic ist:

Ich wundere mich immer wieder, wenn ich in der Stadt oder sonstwo bin, wieso Mütter eigentlich IMMER der Meinung zu sein scheinen, dass ihre Kinderkarren ne eingebaute Vorfahrt besitzen??? :rant: :rant: :rant:

Wie gesagt habe ich echt nix gegen Baby´s und Kinder, aber das Verhalten der Eltern ist manchmal nervig...

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von Holly Golightly » 17 Okt 2010, 15:55

flysurfer hat geschrieben: Leicht hirnkrank finde ich allerdings die Leute, die groß auf ihre Selbstverwirklichung pochen und schrill erklären, dass sie sich nicht vorschreiben lassen wollen, wann sie wie oft mit wie vielen tobenden Kindern wohin fliegen – und zugleich ernsthaft fordern, die Umwelt habe Toleranz zu üben, wenn die Kiddies Ärger machen ("Kinder sind eben so, das sind keine kleinen Erwachsenen"). Bullshit! Dahinter steckt zweifellos ein schweres mentales Defizit, das logische Denken scheint zerstört zu sein, aber auch Ethik/Moral sind da offenbar abhanden gekommen. Denn wer bei klarem Verstand ist, fordert sicher keine altruistische Toleranz für das eigene intolerante und egoistisches Verhalten.
thxbeitrag
Man stelle sich mal vor, ein Raucher würde dasselbe verlangen wie militante Eltern. Absolutes Verständnis und Rücksichtnahme.
Ich habs schon hundertmal gesagt, ich verstehe echt nicht, wieos heutzutage die lieben Kleinen immer und überall mitgeschleppt werden müssen, ob sie nun wollen oder nicht. Wir waren damals bei der Omma, wenn die Eltern mal eine schöne Reise machen wollten, alle Jahre wieder mal. Und bei Oma war es immer Klasse! So!

FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 17 Okt 2010, 17:15

Hmmm... unsere Eltern haben zwar nie ohne uns Urlaub gemacht, aber sie haben immerhin so lange damit gewartet, bis wir alt genug waren nicht das gesamte Umfeld "aufzumischen" :D :D :D

Vorher haben es auch mal Tagestrips getan...Aber so war das eben "damals" noch- da war es eher die Seltenheit, dass Eltern mit Säuglingen verreist sind, und auch das haben die Eltern überlebt...

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von Holly Golightly » 17 Okt 2010, 17:36

Unsere machten einige Fernreisen, so ne Art Verwandtenbesuch, dafür waren wir damals einfach zu klein für lange Flugreisen.
Zusammen fuhren wir jeden Sommer mit dem Auto in den Süden.

addi
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 13366
Registriert: 24 Jul 2005, 12:56
Arbeitgeber: TUC
M/W: M
Wohnort: EDCJ
Kontaktdaten:

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von addi » 17 Okt 2010, 17:38

hab meinen ersten geburtstag in dänemark gefeiert.. war ja nicht weit mit dem auto... den zweiten dann in jugoslawien...

FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 17 Okt 2010, 17:40

Zeigt aber eben auch, dass damals das Reiseverhalten doch ein anderes war als heute. Und das, wo ich denke die Leute damals im Schnitt und Vergleich doch mehr Geld zur Verfügung hatte als heute....

Aber wie gesagt- ich will hier die Leute auch nicht verurteilen, die mit ihren kleinen verreisen- das muss jeder für sich (und eben auch seine Kinder) entscheiden...

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von Holly Golightly » 17 Okt 2010, 17:40

addi hat geschrieben:hab meinen ersten geburtstag in dänemark gefeiert.. war ja nicht weit mit dem auto... den zweiten dann in jugoslawien...
in Jugoslawien hab ich Schimmen gelernt 8)

addi
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 13366
Registriert: 24 Jul 2005, 12:56
Arbeitgeber: TUC
M/W: M
Wohnort: EDCJ
Kontaktdaten:

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von addi » 17 Okt 2010, 17:47

Holly_Golightly hat geschrieben:
addi hat geschrieben:hab meinen ersten geburtstag in dänemark gefeiert.. war ja nicht weit mit dem auto... den zweiten dann in jugoslawien...
in Jugoslawien hab ich Schimmen gelernt 8)
ich auch :D

FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 17 Okt 2010, 17:49

Holly_Golightly hat geschrieben:
addi hat geschrieben:hab meinen ersten geburtstag in dänemark gefeiert.. war ja nicht weit mit dem auto... den zweiten dann in jugoslawien...
in Jugoslawien hab ich Schimmen gelernt 8)

Wie schön! Ich war das erste mal vor etwa 10 Jahren in Jugoslawien (Kroatien)...
Wir waren damals mit unseren Eltern viel in Italien und Südfrankreich- waren immer sehr schöne Urlaube, ging auch gut ohne Flieger.

addi
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 13366
Registriert: 24 Jul 2005, 12:56
Arbeitgeber: TUC
M/W: M
Wohnort: EDCJ
Kontaktdaten:

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von addi » 17 Okt 2010, 17:50

ich sollte dazu sagen, dass wir natürlich geflogen sind. von hamburg isses ja doch ne ecke weiter als von süddeutschland.
aber ich bin mir sicher, dass ich nie jemanden genervt habe :sofa:

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von Holly Golightly » 17 Okt 2010, 17:57

addi hat geschrieben: aber ich bin mir sicher, dass ich nie jemanden genervt habe :sofa:

wenn du damals schon so leise geredet hast wie jetzt und auch so wortkarg warst, wunderts mich nicht
:sofa:

FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 17 Okt 2010, 17:57

addi hat geschrieben:ich sollte dazu sagen, dass wir natürlich geflogen sind. von hamburg isses ja doch ne ecke weiter als von süddeutschland.
aber ich bin mir sicher, dass ich nie jemanden genervt habe :sofa:

Nun... in meiner Kindheit gehörte es noch nicht unbedingt "Standartmässig" dazu, mit der ganzen Familie in den Urlaub zu FLIEGEN :D

addi
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 13366
Registriert: 24 Jul 2005, 12:56
Arbeitgeber: TUC
M/W: M
Wohnort: EDCJ
Kontaktdaten:

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von addi » 17 Okt 2010, 17:59

Holly_Golightly hat geschrieben:
addi hat geschrieben: aber ich bin mir sicher, dass ich nie jemanden genervt habe :sofa:

wenn du damals schon so leise geredet hast wie jetzt und auch so wortkarg warst, wunderts mich nicht
:sofa:
vielleicht solltest du einfach mal nen hörtest machen :bussi:

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von Holly Golightly » 17 Okt 2010, 18:00

8o

FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 17 Okt 2010, 18:06

VORSICHT! Gleich wird hier mit Wattebällchen und ähnlichem geworfen :D

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von Holly Golightly » 17 Okt 2010, 18:09

FRA1 hat geschrieben:VORSICHT! Gleich wird hier mit Wattebällchen und ähnlichem geworfen :D
Ich hab mit Addi schon mal Wasserball mit zusammengeknoteten LH-Business Socken gespielt :silent:

FRA1

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von FRA1 » 17 Okt 2010, 18:12

Holly_Golightly hat geschrieben:
FRA1 hat geschrieben:VORSICHT! Gleich wird hier mit Wattebällchen und ähnlichem geworfen :D
Ich hab mit Addi schon mal Wasserball mit zusammengeknoteten LH-Business Socken gespielt :silent:

Was Ihr so für Spielchen spielt.... tststs.... Hoffentlich waren die Dinger auch sauber 8o

addi
Vielflieger
Vielflieger
Beiträge: 13366
Registriert: 24 Jul 2005, 12:56
Arbeitgeber: TUC
M/W: M
Wohnort: EDCJ
Kontaktdaten:

Re: Lärmende Kinder im Flugzeug

Beitrag von addi » 17 Okt 2010, 18:14

FRA1 hat geschrieben:
Holly_Golightly hat geschrieben:
FRA1 hat geschrieben:VORSICHT! Gleich wird hier mit Wattebällchen und ähnlichem geworfen :D
Ich hab mit Addi schon mal Wasserball mit zusammengeknoteten LH-Business Socken gespielt :silent:

Was Ihr so für Spielchen spielt.... tststs.... Hoffentlich waren die Dinger auch sauber 8o
danach mit sicherheit... :fear:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste