Gehalt beim Modell 83% unbefristet

Antworten
metisse
Flieger
Flieger
Beiträge: 3
Registriert: 10 Nov 2015, 00:45

Gehalt beim Modell 83% unbefristet

Beitrag von metisse » 10 Nov 2015, 01:12

Hallo liebe FlugbegleiterInnen,

ich habe vor genau zwei Wochen und infolge des Auswahltages in Frankfurt die Zusage von Lufthansa bekommen, hatte heute die medizinische Flugtauglichkeitsuntersuchung und ich freue mich schon auf die Ende Dezember beginnende Schulung in München. Ich hätte aber eine Frage, und zwar fliegt jemand von Euch nach dem 83%-Modell (unbefristet, München)? Ich würde nämlich gerne wissen, wie das monatliche Gehalt konkret aussieht (Grundgehalt + Schichtzulage - Steuer usw. für einen ledigen jungen Mann ohne Kinder). Kann mir vielleicht jemand Auskunft geben?
Vielen Dank im Voraus und alles Gute weiterhin!

Viele Grüße,
metisse

FlightX100
Flieger
Flieger
Beiträge: 104
Registriert: 13 Jul 2015, 11:42
Arbeitgeber: Lufthansa
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von FlightX100 » 10 Nov 2015, 17:25

Hallo metisse,
hast du die Stellenbeschreibung gelesen ? ;) Dort ist doch eigentlich alles beschrieben was du wissen willst :P

Gehaltsinterna, was ein SMKler verdient, wird und vorallem darf dir wohl keiner hier Berichten. Nutze doch den Steuerrechner und schau mal was dabei raus kommt, so habe ich es auch gemacht.
Da haust du dann noch Spesen drauf, wieviel das ungefähr ist, findest du hier im Portal - einer der Gehaltsthreads.

Grüße!

metisse hat geschrieben:Hallo liebe FlugbegleiterInnen,

ich habe vor genau zwei Wochen und infolge des Auswahltages in Frankfurt die Zusage von Lufthansa bekommen, hatte heute die medizinische Flugtauglichkeitsuntersuchung und ich freue mich schon auf die Ende Dezember beginnende Schulung in München. Ich hätte aber eine Frage, und zwar fliegt jemand von Euch nach dem 83%-Modell (unbefristet, München)? Ich würde nämlich gerne wissen, wie das monatliche Gehalt konkret aussieht (Grundgehalt + Schichtzulage - Steuer usw. für einen ledigen jungen Mann ohne Kinder). Kann mir vielleicht jemand Auskunft geben?
Vielen Dank im Voraus und alles Gute weiterhin!

Viele Grüße,
metisse
"To most people sky is the limit. To those who love aviation, the sky is home."

metisse
Flieger
Flieger
Beiträge: 3
Registriert: 10 Nov 2015, 00:45

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von metisse » 10 Nov 2015, 23:29

Vielen Dank FlightX100 :-)

Magineer
Flieger
Flieger
Beiträge: 25
Registriert: 15 Okt 2015, 14:49
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Magineer » 11 Nov 2015, 11:46

Also, so wie ich es verstanden habe, gibt LH im Infoblatt als Grundgehalt für die 83%er eine Summe von EUR 1386,10 an, dazu kommen halt 16,3% Schichtzulage (unklar, ob vom Brutto oder Netto gerechnet) und 42 bis 48 EUR je Abwesenheitstag. Zusätzlich einmal im Jahr Urlaubsgeld (waren so um die EUR 980) und monatliche Spesen, die ja sehr variieren - laut Forum wohl so ca. EUR 250 im Schnitt. Da macht eben jeder andere Angaben, genau weiß man das wohl sicher erst,wenn man dann irgendwann tatsächlich selbst fliegt. Konservativ überschlagen würde ich mit einem Gesamtnetto von ungefähr 1400 Euro maximal rechnen. Bin selbst gespannt, so direkt offen wird hier keiner im Forum reden, denke ich.

metisse
Flieger
Flieger
Beiträge: 3
Registriert: 10 Nov 2015, 00:45

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von metisse » 11 Nov 2015, 15:59

Hallo Magineer,

fängst du auch demnächst an? Auch in München? Vielleicht sehen wir uns ja dann.

Danke für deinen Beitrag und viele Grüße!

Magineer
Flieger
Flieger
Beiträge: 25
Registriert: 15 Okt 2015, 14:49
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Magineer » 12 Nov 2015, 10:30

Hallo Metisse,

ich habe erst morgen früh mein AC - hoffe ja, dass ich relativ schnell (vielleicht schon Anfang nächster Woche?) Bescheid bekomme, ob es geklappt hat.

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 828
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von brummi » 12 Nov 2015, 19:46

Sind die € 42-48 nicht die Spesen?

Jetlag28
Flieger
Flieger
Beiträge: 7
Registriert: 05 Aug 2014, 20:37
M/W: W

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Jetlag28 » 13 Nov 2015, 20:59

Hallo zusammen,

ich habe auch bereits eine Zusage und mich beschäftigt diese Frage sehr, vor allem im Hinblick auf die Wohnungssuche. (Welches Budget kann ich dafür einplanen?)

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum bisher keiner dazu eine konkrete Antwort geben möchte? Wie gesagt kann man diese Angaben auch in der Stellenausschreibung öffentlich nachlesen und sich den Wert errechnen. Als intern oder geheim würde ich diese Auskunft also nicht bezeichnen.

Mir persönlich fehlt es noch an Know-How um das Gehalt selbst zu berechnen. Dazu müsste ich wissen, wie viele Abwesenheitstage man im Schnitt pro Monat hat und ob das Abwesenheitsgeld versteuert wird oder nicht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand erbarmt und mir und den anderen Neulingen ein monatliches Durschnittsgehalt nennt. Auch wenn dies monatlich schwanken mag wäre ein Mindestwert hilfreich!

Vielen lieben Dank im Vorraus! :)

Administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 7315
Registriert: 26 Jul 2005, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Administrator » 13 Nov 2015, 23:17

Jetlag28 hat geschrieben: Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum bisher keiner dazu eine konkrete Antwort geben möchte? Wie gesagt kann man diese Angaben auch in der Stellenausschreibung öffentlich nachlesen und sich den Wert errechnen. Als intern oder geheim würde ich diese Auskunft also nicht bezeichnen.

Mir persönlich fehlt es noch an Know-How um das Gehalt selbst zu berechnen. Dazu müsste ich wissen, wie viele Abwesenheitstage man im Schnitt pro Monat hat und ob das Abwesenheitsgeld versteuert wird oder nicht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand erbarmt und mir und den anderen Neulingen ein monatliches Durschnittsgehalt nennt. Auch wenn dies monatlich schwanken mag wäre ein Mindestwert hilfreich!
all deine Fragen wurden in diesem Forum schon gefühlte 10.000 mal gestellt und beantwortet.
Bitte die passenden Stichworte in die Suchfunktion eingeben, die jeweiligen Threads finden, diese durchlesen und weitere Fragen dann im passenden Thread stellen.
Danke!

Magineer
Flieger
Flieger
Beiträge: 25
Registriert: 15 Okt 2015, 14:49
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Magineer » 14 Nov 2015, 17:16

brummi hat geschrieben:Sind die € 42-48 nicht die Spesen?
Hoppla, das kann sein. Dann verringert sich das Gehalt natürlich. ;-)

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 828
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von brummi » 14 Nov 2015, 19:32

Genau, das gibts nur 1 x [WINKING FACE]

Jetlag28
Flieger
Flieger
Beiträge: 7
Registriert: 05 Aug 2014, 20:37
M/W: W

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Jetlag28 » 14 Nov 2015, 22:03

Administrator hat geschrieben: all deine Fragen wurden in diesem Forum schon gefühlte 10.000 mal gestellt und beantwortet.
Bitte die passenden Stichworte in die Suchfunktion eingeben, die jeweiligen Threads finden, diese durchlesen und weitere Fragen dann im passenden Thread stellen.
Danke!
Hallöchen,
Entschuldigung, aber auf meine konkrete Frage habe ich bisher noch keine Antwort gefunden und ich wühle mich schon eine ganze Zeit durch dieses Forum. Hätte ich die Antwort gefunden müsste ich nicht fragen... Das Einzige was ich zum Thema Abwesenheitsgeld in Erfahrung bringen konnte war, dass es "teilweise zu versteuern ist". Diese Aussage hilft mir leider auch nicht weiter, wenn ich wissen möchte, was am Ende denn konkret auf meiner Gehaltsabrechnung steht.

Ich wüsste auch nicht warum dieser Beitrag hier Fehl am Platz wäre, denn genau um die Frage des Gehalts dreht sich der Thread doch!? :O

Wenn es tatsächlich schon die entsprechende Antwort gibt, in einem Thread der nicht aus dem Jahre 2002 stammt und der sich tatsächlich um das 83% Modell dreht, wäre ich seeeehr dankbar, wenn jemand diese hier posten könnte! :)

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 828
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von brummi » 15 Nov 2015, 12:10

Schonmal dran gedacht in der Firma nachzufragen? Die sollten das doch beantworten können!

ak
Flieger
Flieger
Beiträge: 209
Registriert: 23 Mai 2014, 15:10

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von ak » 15 Nov 2015, 15:14

Jetlag28 hat geschrieben:
Administrator hat geschrieben: all deine Fragen wurden in diesem Forum schon gefühlte 10.000 mal gestellt und beantwortet.
Bitte die passenden Stichworte in die Suchfunktion eingeben, die jeweiligen Threads finden, diese durchlesen und weitere Fragen dann im passenden Thread stellen.
Danke!
Hallöchen,
Entschuldigung, aber auf meine konkrete Frage habe ich bisher noch keine Antwort gefunden und ich wühle mich schon eine ganze Zeit durch dieses Forum. Hätte ich die Antwort gefunden müsste ich nicht fragen... Das Einzige was ich zum Thema Abwesenheitsgeld in Erfahrung bringen konnte war, dass es "teilweise zu versteuern ist". Diese Aussage hilft mir leider auch nicht weiter, wenn ich wissen möchte, was am Ende denn konkret auf meiner Gehaltsabrechnung steht.

Ich wüsste auch nicht warum dieser Beitrag hier Fehl am Platz wäre, denn genau um die Frage des Gehalts dreht sich der Thread doch!? :O

Wenn es tatsächlich schon die entsprechende Antwort gibt, in einem Thread der nicht aus dem Jahre 2002 stammt und der sich tatsächlich um das 83% Modell dreht, wäre ich seeeehr dankbar, wenn jemand diese hier posten könnte! :)
Ganz ehrlich ich verstehe deinen post nicht. Wenn Du wissen willst was netto raus kommt, dann gib das Gehalt bei einem Nettolohnrechner ein und addiere die Schichtzulage dazu. Was bitte ist daran so schwer, einfach mal ein bisschen mitdenken. :o
Ein Arbeitgeber wird immer Bruttobeiträge nennen. Was das Abwesenheitsgeld betrifft so wird dir niemand sagen können was dabei rauskommt. Das hängt einfach sehr mit Deinen Flugstunden zusammen. Ich würde eher niedrig kalkulieren. Auch das kannst Du ausrechnen, 48 € sind 2 € die Stunde. Somit wirst Du vermutlich im Sommer auf 1600 € netto kommen, und im Winter auf weniger.
Dann kommt es eben darauf an ob Du in Frankfurt oder MUC bist. Wobei Frankfurt mittlerweile auch sehr teuer geworden ist, Reich wirst Du mit dem Gehalt nicht werden, und es kommt sehr auf Deinen Ansprüche beim Wohnen an, ob Du damit auskommst. Layover sind teuer, Du musst Dein Essen zahlen und da bleibt von deinem Abwesenheitsgeld wenig übrig. Somit ist die Frage ob Du von 1250 netto Deine monatlichen Kosten daheim bestreiten kannst und Deine Spesen für die Layover nutzt. Aber darauf kann man auch alleine kommen. :pueh:

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13234
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Holly Golightly » 15 Nov 2015, 17:27

ich habe eben was über bmi gesucht und bin dabei auf der LH Seite innerhalb von 10 sekunden hierauf gestossen:
https://www.be-lufthansa.com/fileadmin/ ... leiter.pdf Seite 3.
Da steht alles.
Spesen, bzw Abwesenheitsgeld, Steuer etc steht hier: viewtopic.php?f=34&t=7786
und auch noch in anderen Threads.

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 828
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von brummi » 15 Nov 2015, 19:00

Spesen haben nix mit Std. zu tun, die sind pro Abwesenheitstag

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13234
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Holly Golightly » 15 Nov 2015, 19:18

brummi hat geschrieben:Spesen haben nix mit Std. zu tun, die sind pro Abwesenheitstag
ja, aber wenn man weniger als 24 Std abwesend (von der Homebase) ist, bekommt man sie anteilig nach einem gewissen Schlüssel.
Also man bekommt, wenn man nach Langstrecke um 12 H mittags landet, natürlich für den betreffenden Tag keine 24 Std angerechnet.
Ausserdem sind das Inlandsspesen. wenn man aus dem Ausland kommt, gibt es andere Spesensätze, je nach Ziel.

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 828
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von brummi » 15 Nov 2015, 21:17

€ 42 kontinental bzw. 48 interkont;.

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13234
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von Holly Golightly » 15 Nov 2015, 22:18

brummi hat geschrieben:€ 42 kontinental bzw. 48 interkont;.
ja moment, wenn eine Crew in SIN oder Japan ist, wird sie ja wohl mehr als 48 € bekommen?

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 828
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Gehalt beim Modell 83% unbefristet - München

Beitrag von brummi » 15 Nov 2015, 23:19

Eben nicht, steht auf der verlinkten Seite. € 48,-/Tag als Spesen ist ja auch so schlecht

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast