Tattoo und Lufthansa?

Antworten
Senta98
Flieger
Flieger
Beiträge: 3183
Registriert: 06 Apr 2011, 23:30
M/W: W

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Senta98 » 03 Aug 2015, 20:19

TUI stellt sich immer mal wieder ab München ein, ansonsten schaue mal, ob airberlin mal wieder einstellt. Die sind auch kulsnt mit Tattoos:)
Nothing is impossible. The word itself says:I´m possible!

Marybelle
Flieger
Flieger
Beiträge: 5
Registriert: 31 Jul 2015, 18:37
M/W: W

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Marybelle » 03 Aug 2015, 23:57

Whew echt super danke!

Wollte den Traum echt nicht schon begraben. Dann denk ich gut darüber nach und halte die Augen offen.

Weiß jemand ob man auf der Schulter eins haben darf, also nicht Rücken Schulterblatt sondern tatsächlich auf der Schulter, so grade noch Oberarm..
Glaub kaum dass ich jemals so eine kurze/knappe Uniform gesehen habe aber ich möcht echt sicher sein dass ich nicht NOCHMAL umsonst antrete, dann müsst ich das nämlich gleich noch mit entfernen lassen..

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Holly Golightly » 05 Aug 2015, 20:50

Marybelle hat geschrieben: Weiß jemand ob man auf der Schulter eins haben darf, also nicht Rücken Schulterblatt sondern tatsächlich auf der Schulter, so grade noch Oberarm..
weiss ich nicht. Bedenke, dass die weissen Blusen ziemlich durchsichtig sind.

doreenaimee
Flieger
Flieger
Beiträge: 9
Registriert: 03 Sep 2015, 11:13
M/W: W

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von doreenaimee » 07 Sep 2015, 22:05

Also ich habe morgen meinen ersten Termin zum Lasern ?(
Lasse mir einige Tattoos entfernen, um meinen Traum endlich wahr werden zu lassen.
Es sind insgesamt drei kleine an den Fußgelenken, zwei an den Handgelenken und ein seeeehr großes über das gesamte Dekoltée.
Ich weiß bisher noch immer nicht, warum ich mir die alle hab stechen lassen, aber ich glaub ich hab mich einfach damit abgefunden, niemals FB werden zu können..
Und jetzt, siehe da, habe ich irgendwie doch die Möglichkeit...
Habe bei Intersky bereits ne Absage kassiert (aber nicht wegen den Tattoos, der Psychologe war wohl der Meinung, ich sei nicht "die geborene FB" - ich bin anderer Meinung, deshalb direkt bei Germania beworben), Germania lässt noch auf sich warten.

Ich habe für mich selbst beschlossen, es einfach mal zu versuchen, denn bis ich überhaupt in den Flieger steige, sind die kleinen bereits weg und die Reste des großen am Dekoltée wäre durch die Uniform komplett verdeckt. Falls ich eine Absage kassiere, ist das für mich vollkommen in Ordnung, dann bewerbe ich mich nächstes Jahr noch einmal bei allen Möglichen Airlines, sobald die Tattoos endlich weg sind und dann wird das wohl klappen :D

Und achja, ich lasse mich übrigens in einer Hautklinik lasern! In meiner Umgebung bieten das zwar auch diverse Tattoowierer und Kosmetikstudios an, aber da ich mir mein Dekoltée nicht voller Narben lasern lassen möchte, zahle ich lieber ein paar hundert Euro mehr und habe am Ende ein narbenfreies Ergebnis :)
Was den Preis angeht.. Die Arzthelferin meinte nach meinen Schilderungen, dass mich eine Sitzung so an die 250€ kosten wird.. Die kleinen Tattoos sind nach maximal 6 Sitzungen verschwunden, das Große kann bis zu 12 Sitzungen dauern ... Aber naja, dann zahl ich ab dem 6. Mal eben nur noch die Hälfte des Preises :D

Und ja.. Hauptsache mein Traum wird wahr.. Hätte ich die Tattoos gleich bleiben lassen, würde ich mir jetzt einiges an Geld sparen, aber naja.. Sind wir nicht alle mal ein bisschen doof? :whistle:

mauig
Flieger
Flieger
Beiträge: 1
Registriert: 10 Nov 2015, 00:04

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von mauig » 10 Nov 2015, 00:07

Ich habe zu dem Thema Lufthansa und Tattoo hier einen interessanten Artikel gefunden:
http://akduell.de/2015/11/nonstop-you-o ... ut-tattoo/
LG

Administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 7307
Registriert: 26 Jul 2005, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Administrator » 10 Nov 2015, 01:31

mauig hat geschrieben:Ich habe zu dem Thema Lufthansa und Tattoo hier einen interessanten Artikel gefunden:
http://akduell.de/2015/11/nonstop-you-o ... ut-tattoo/
LG
Leider ist dieser Artikel schlecht und teilweise unzutreffend recherchiert.
Dieser Artikel ist schlecht recherchiert und beinhaltet zahlreiche Fehler.
1. die KLM ist aus den Niederlanden, mitnichten aus der Schweiz. Sie ist auch keine Tochterfirma der Lufthansa, und befindet sich auch nicht in der Star Aliance
2. Die Grössenvorgaben diesen der Erfüllbarkeit dienstlicher Aufgaben. Jeder Flugbegleiter muss physich in der Lage sein, gewisse Ausrüstungsgegenstände im Flugzeug zu erreichen.
3. Es werden nachweislich auch Flugbegleiter, die lange vor 1985 geboren wurden, eingestellt. Es gibt kein Höchstalter mehr für Neueinstellungen.
4. Es werden auch kräftiger gebaute Bewerber eingestellt, sofern sie gesundheitlich fit genug sind.
5. Fremdsprachen, Auslandsaufenthalte und Touristikerfahrung reichen nicht aus. Besonders viel Wert wird auf Social Skills und Teamwork gelegt. Freundlichkeit, gute Umgangsformen, Anpassungsfähigkeit und ein ausgeglichenes Wesen sind unabdingbar
6. Individualität , so wie sie sich in Tattoos und Piercings darstellt, entspricht nicht einem seriösen und repräsentativem Auftreten in der Öffentlichkeit. Flugbegleiter sind Respektspersonen und ihren Anweisungen ist an Bord mmer Folge zu leisten. Lufthansa bedient weltweite Kulturkreise und nicht alle Kulturen haben Akzeptanz für Tattoos und Co. Daher ist ein gepflegtes und untadeliges Auftreten und Erscheinungsbild unabdingbar.

BenHeld
Flieger
Flieger
Beiträge: 11
Registriert: 19 Jan 2016, 14:31
M/W: M

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von BenHeld » 19 Jan 2016, 18:02

ist ein kleines tatoo am oberarm auch ein ausschluss kriterium?

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 788
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von brummi » 19 Jan 2016, 21:10

Nachzulesen bei be-lufthansa:

Emmy92
Flieger
Flieger
Beiträge: 5
Registriert: 02 Mär 2016, 18:06
M/W: W

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Emmy92 » 03 Mär 2016, 21:29

weiß zufällig jemand, ob es die "Regel" bei LH noch gibt bezüglich tattoos? Es wurde mal gesagt, dass man mit einem Tattoo den Grundkurs antreten kann, wenn das Kosmetikstudio einem ein Schreiben ausstellt, dass das Tattoo spätestens nach der Schulung komplett entfernt ist. Hat jemand damit kürzlich Erfahrungen gemacht?

brummi
Flieger
Flieger
Beiträge: 788
Registriert: 21 Jan 2013, 23:12
M/W: M

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von brummi » 04 Mär 2016, 17:00

Siehe Beitrag 328

Phi
Flieger
Flieger
Beiträge: 23
Registriert: 30 Okt 2015, 14:15

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Phi » 28 Mär 2016, 14:23

Hey ihr,
ich brauch mal euren Rat.
Also ich bin gerade dabei, mein Tattoo zu entfernen lassen. Und es ist auch sicher bis zum Lehrgangstermin im Sommer weg.
Jetzt steht allerdings noch das Medical vor der Tür.
Mein Tattoo kann ich allerdings, wenn ich die Unterhose nur einen ticken weiter hochziehe komplett verdecken..
Wie genau wird denn dann im Medical noch der komplette Rücken untersucht? Beziehungsweise ziepen die einem dann auch an der Unterwäsche herum;-)? Oder sollte ich offen und ehrlich es denen gleich zeigen und sagen, dass ich in Behandlung bin und es im Juli komplett weg ist. Da mein Lehrgang auch erst zum August anfängt...

Zebra21
Flieger
Flieger
Beiträge: 73
Registriert: 11 Jan 2016, 18:04
M/W: W

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Zebra21 » 28 Mär 2016, 14:39

Es sind keine sichtbaren Tatoos erlaubt.
Sichtbar sind Tätowierungen im Hand-, Nacken-, Kopf- und Dekolletebereich. Tattoos an Armen, Beinen und Füssen müssen bei Damen und Herren durch Uniformteile so abgedeckt werden können, dass sie zu keiner Zeit sichtbar sind. Sie dürfen auch nicht durch die Uniform hindurch sichtbar sein.
Das ist nachzulesen unter Voraussetzungen Flugbegleiter/in be-lufthansa.com

Was oberhalb der Untehose ist, sollte also kein Problem sein ....... :brav: !

Falls du darauf angesprochen wirst, würde ich ehrlich antworten und sagen dass du in Behandlung bist und du dir das Tatoo entfernen lässt.
Das sollte aber kein Einfluss auf deine Flugtauglichkeit haben!
Amor est pretiosior auro. Liebe ist kostbarer als Gold.
( Cato Major )

Phi
Flieger
Flieger
Beiträge: 23
Registriert: 30 Okt 2015, 14:15

Re: Tattoo und Lufthansa?

Beitrag von Phi » 28 Mär 2016, 14:51

Cool danke dir für deine schnelle Antwort :) :bussi:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast