Re: Impfungen

FlyNina

Impfungen

Beitrag von FlyNina » 27 Apr 2006, 15:56

Hallo allerseits!

Ich habe eine klaine Frage. Ich werde Ende Mai den Kurs zum Flugbegleiter machen und war noch nicht beim Fliegerarzt. Termin steht aber schon. Ich wollte vorher aber wissen welche Impfungen man auf alle Fälle haben muß bis zum Kurs. Und ob die auch von Der LH vielleicht finanziert werden. Ich hoffe es meldet sich jemand der Bescheid weis. Liebe Grüße Nina
Zuletzt geändert von FlyNina am 23 Jun 2007, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.

Administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 7307
Registriert: 26 Jul 2005, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Impfungen

Beitrag von Administrator » 27 Apr 2006, 18:03

Hallo Nina,

Herzlich willkommen in der Crewlounge!

Alle notwendigen Impfungen zahlt LH.
Der medizinische Dienst wird Dich über alles informieren, was Du wissen musst.

But before we come to any conclusions, Try walking in my shoes. You'll stumble in my footsteps.

FlyingDutchman
Flieger
Flieger
Beiträge: 67
Registriert: 09 Jan 2006, 09:18
Kontaktdaten:

Re: Impfungen

Beitrag von FlyingDutchman » 29 Apr 2006, 21:51

Hallo FlyNina,

VOR dem Kurs mußt du überhaupt keine Impfungen durchführen lassen.
Es kann aber nicht schaden, wenn du in deinem Impfpass die "gängigen" Impfungen (Polio, Diphterie, Tetanus) überprüfst und ggf. vom Hausarzt auffrischen lässt. Das zahlt die Krankenkasse.

Die einzige Impfung, die von LH für LangstreckenFBs wirklich vorgeschrieben ist (Einstellungsbedingung!), ist die Gelbfieberimpfung. Das ist eine Impfung gegen eine von einer Mückenart übertragene Tropenkrankheit, die in bestimmten Teilen Afrikas und Südamerikas vorkommt.
Die Impfung wird mit einem Lebendimpfstoff durchgeführt, der in flüssigem Stickstoff gekühlt werden muß, und sie darf nur von Tropeninstituten bzw. speziell dafür zugelassenen Stellen gegeben werden.
Diese Impfung ist nicht ohne.
Sie wird meistens in der ersten oder zweiten Lehrgangswoche vom medizinischen Dienst durchgeführt und von LH bezahlt.
Den Rest des Tages hat man dann frei. "wink.gif" "0">

Viele andere Impfungen (Hepatitis A, B, C, Meningitis, FSME...) werden von LH zwar empfohlen, sind aber nicht Einstellungsbedingung.


Die Impfberatung beim medinzinische Dienst finde ich persönlich ziemlich einseitig.
Von daher würde ich dir raten, dich am besten vor einer großen Impfaktion nochmal an neutraler Stelle (z.B. dem Arzt deines Vertrauens) über Nutzen und Risiken der einzelnen Impfungen beraten zu lassen.

Um die Gelbfieberimpfung aber kommst du auf keinen Fall rum, wenn du Modell A oder C fliegen willst.


Dutch

DiscoshuttleCondor
Flieger
Flieger
Beiträge: 299
Registriert: 29 Dez 2005, 11:20
Arbeitgeber: Condor
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Impfungen

Beitrag von DiscoshuttleCondor » 29 Apr 2006, 23:10

Hepatitis sollte man machen lassen

kazuo
Flieger
Flieger
Beiträge: 242
Registriert: 22 Mai 2006, 22:26
Arbeitgeber: LH
M/W: M
Kontaktdaten:

Re: Impfungen

Beitrag von kazuo » 23 Jun 2006, 10:28

Hepatitis C kann man nicht impfen lassen...

Kilian
Flieger
Flieger
Beiträge: 126
Registriert: 30 Apr 2006, 10:28
Kontaktdaten:

Re: Impfungen

Beitrag von Kilian » 23 Jun 2006, 10:37

Eine Hepatitis Impfung sollte man gut durchdenken. Es gibt Erkenntnisse, die besagen, daß das Risiko an MS zu erkranken nach einer Hepatitis Impfung erhöht wird. Eine Impfung gegen Hepatitis C ist derzeit noch nicht möglich.

Silvia

Impfungen noch vor Lehrgangsbeginn?

Beitrag von Silvia » 03 Jan 2007, 20:08

Hi!

am 14.02. beginnt mein Lehrgang und am 15.01. hab ich das Medical. Muss man bis zum Lehrgangsbeginn bereits "komplett" geimpft sein? Erfährt man beim Medical, was noch fehlt bzw. was aufgefrischt werden muss? Oder während des Lehrgangs?

Danke für eure Hilfe!

Silvia

hopeless
Flieger
Flieger
Beiträge: 65
Registriert: 23 Jan 2006, 09:38
Kontaktdaten:

Re: Impfungen noch vor Lehrgangsbeginn?

Beitrag von hopeless » 04 Jan 2007, 16:50

Die Dreifachimpfung (Tetanus, Diphterie, Polio) sollte man schon haben, kann aber auch noch nach dem Medical aufgefrischt bzw. erneuert werden. Die Gelbfieberimpfung bekommst während des Lehrgangs und wird von LH bezahlt. Alle anderen Impfungen sind dir überlassen, ob du sie haben willst und hängt immer ein bisschen davon ab welche Gebiete du anfliegst.

lillyfee

Re: Impfungen

Beitrag von lillyfee » 05 Sep 2007, 10:35

FlyingDutchman schrieb am 29.04.2006 20:51 Uhr:
....Die Impfung wird mit einem Lebendimpfstoff durchgeführt, der in flüssigem Stickstoff gekühlt werden muß, und sie darf nur von Tropeninstituten bzw. speziell dafür zugelassenen Stellen gegeben werden.
Diese Impfung ist nicht ohne.
Sie wird meistens in der ersten oder zweiten Lehrgangswoche vom medizinischen Dienst durchgeführt und von LH bezahlt.
Den Rest des Tages hat man dann frei. "wink.gif" "0">

...
Wäre es denn dann nicht sinnvoll die Impfung vor dem LG vom Hausarzt durchführen zu lassen, um eine evtl. Krankheit verursacht durch Unverträglichkeit zu vermeiden? Wie sind Eure Erfahrungen?

Doctor No
Moderator
Moderator
Beiträge: 2295
Registriert: 12 Feb 2007, 21:26
M/W: M
Wohnort: Leipzig

Re: Impfungen

Beitrag von Doctor No » 05 Sep 2007, 10:42

Wäre es denn dann nicht sinnvoll die Impfung vor dem LG vom Hausarzt durchführen zu lassen, um eine evtl. Krankheit verursacht durch Unverträglichkeit zu vermeiden? Wie sind Eure Erfahrungen?
Wiso sollte die Impfung beim Hausarzt eine geringere Unverträglichkeit haben als beim medizinischen Dienst der LH?
Mal abgesehen davon, dass der HA, wie oben geschrieben die Impfung gar nicht durchführen kann/darf.

lillyfee

Re: Impfungen

Beitrag von lillyfee » 05 Sep 2007, 10:46

der Gedanke, der dahinter steckt ist ja wohl ganz offensichtlich. Wenn ich durch die Impfung krank werden würde, dann doch lieber vor dem LG als während.

Wenn nicht der HA, wer darf dann die Impfungen außer LH durchführen?

Doctor No
Moderator
Moderator
Beiträge: 2295
Registriert: 12 Feb 2007, 21:26
M/W: M
Wohnort: Leipzig

Re: Impfungen

Beitrag von Doctor No » 05 Sep 2007, 11:00

Kilian schrieb am 23.06.2006 09:37 Uhr:
Eine Hepatitis Impfung sollte man gut durchdenken. Es gibt Erkenntnisse, die besagen, daß das Risiko an MS zu erkranken nach einer Hepatitis Impfung erhöht wird. Eine Impfung gegen Hepatitis C ist derzeit noch nicht möglich.
Impfungen sind zur Zeit gegen Hepatitis A und B möglich. Gehört man zu einer Risikogruppe, und das sind sicherlich FBs die nach Asien oder Afrika fliegen, ist eine Impfung empfehlenswert.
Hepatitis B ist eine Erkrankung der Leber, die mit schwerer gesundheitlicher Beeinträchtigung einhergehen und auch relativ häufig über einen jahrelangen chronischen Verlauf tödlich enden kann. Eine Heilung ist zur Zeit nicht möglich.
Das Risiko häufiger an MS zu erkranken wird diskutiert, harte wissenschaftliche Daten gibt es aber nicht in ausreichender Menge dazu.
Insofern sollte man, bevor man sich entscheidet, wegen eines vielleicht erhöhten Risikos eine MS zu bekommen kein Impfung durchführen zu lassen, dass individuelle Risiko, sich mit Hepatitis B zu infizieren, ermittlen und sich dann für die Impfung entscheiden. Die in Deutschland weit verbreitete Angst vor Impfungen und ihren Komplikationen ist deutlich übertrieben und bedarf einer sachlichen (und keiner emotionalen) Diskussion.

Doctor No
Moderator
Moderator
Beiträge: 2295
Registriert: 12 Feb 2007, 21:26
M/W: M
Wohnort: Leipzig

Re: Impfungen

Beitrag von Doctor No » 05 Sep 2007, 11:01

lillyfee schrieb am 05.09.2007 09:46 Uhr:
Wenn nicht der HA, wer darf dann die Impfungen außer LH durchführen?
Die Gesundheitsämter.

(f)lightmagic
Flieger
Flieger
Beiträge: 3126
Registriert: 08 Okt 2006, 20:23

Re: Impfungen

Beitrag von (f)lightmagic » 05 Sep 2007, 11:08

FlyingDutchman schrieb am 29.04.2006 20:51 Uhr:
....Die Impfung wird mit einem Lebendimpfstoff durchgeführt, der in flüssigem Stickstoff gekühlt werden muß, und sie darf nur von Tropeninstituten bzw. speziell dafür zugelassenen Stellen gegeben werden.
Diese Impfung ist nicht ohne.
Sie wird meistens in der ersten oder zweiten Lehrgangswoche vom medizinischen Dienst durchgeführt und von LH bezahlt.
Den Rest des Tages hat man dann frei. "wink.gif" "0">
hier stehts doch schon wer es machen darf

und krank wird man nicht
du bist evtl etwas schlapp
aber deswegen hast auch den rest vom tag frei

und da die LH das zahlt weil sie es fordern machen sie es auch selbst
ist doch logisch
MUC/NM A320 A340

ninaeatspie
Flieger
Flieger
Beiträge: 540
Registriert: 06 Apr 2007, 15:53
Kontaktdaten:

HILFE! Medical - Kein Impfpass

Beitrag von ninaeatspie » 10 Okt 2007, 22:58

Ich habe morgen mein Medical und ich habe meinen Impfpass nicht mehr.
Verprügeln die mich verbal? Oder ist es nicht so wichtig? Was kann ich tun? Denkt ihr, ich kann die nötigen Informationen nachreichen? Werden sie mich durchfallen lassen ohne Impfpass? Ich bin kurz vor dem Zusammenbrechen.

Casujana
Flieger
Flieger
Beiträge: 80
Registriert: 08 Mär 2007, 12:33
Kontaktdaten:

Re: HILFE! Medical - Kein Impfpass

Beitrag von Casujana » 10 Okt 2007, 23:05

Nina, immer mit der Ruhe, beim Medical will kein Schw... deinen Impfausweis sehen, du wirst nur gefragt, ob du bestimmte Impfungen hast.
Ich hatte damals auch keinen und das auch gesagt, darauf sagte mir die Dame am Empfang, das ich dann zur Gelbfieberimpfung einen Ausweis ausgestellt bekomme.

Also, bitte beruhige dich, alles ist gut!!!

LG Jana

ninaeatspie
Flieger
Flieger
Beiträge: 540
Registriert: 06 Apr 2007, 15:53
Kontaktdaten:

Re: HILFE! Medical - Kein Impfpass

Beitrag von ninaeatspie » 10 Okt 2007, 23:08

Oh Gott, danke!
Jetzt kann ich wenigstens versuchen, zu schlafen. Ich hatte meine letzte Impfung vor über 10 Jahren, hatte als Kind nur Pflichtimpfungen...ich hab wirklich total schiss, dass die mich wegen den Verlust durchfallen lassen.

Leilani

Re: HILFE! Medical - Kein Impfpass

Beitrag von Leilani » 10 Okt 2007, 23:18

naja die weisen dich drauf hin, dass du die impfungen nachholen musst, hep is ja vorgeschrieben, also bei mir wollten die den sehen, aber die verstehen das

ninaeatspie
Flieger
Flieger
Beiträge: 540
Registriert: 06 Apr 2007, 15:53
Kontaktdaten:

Re: HILFE! Medical - Kein Impfpass

Beitrag von ninaeatspie » 10 Okt 2007, 23:45

Gegen Hepatitis wurde ich nie geimpft? aaaah.

düse76
Flieger
Flieger
Beiträge: 3123
Registriert: 20 Jul 2007, 06:15

Re: HILFE! Medical - Kein Impfpass

Beitrag von düse76 » 10 Okt 2007, 23:57

Bleib' locker! "wink.gif" "0"> Hier wurde doch schon mehrfach besprochen, daß z.B. Bewerber, bei denen irgendwelche "inneren Werte" beim Medical nicht stimmten, eine Bescheinigung vom Hausarzt über eine neuerliche Untersuchung nachreichen konnten. Wenn das schon geht - warum sollte ein fehlender Impfpaß dann ein k.o.-Kriterium sein?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste