Wann hat man das Ergebnis vom Medical?

Accio
Flieger
Flieger
Beiträge: 10
Registriert: 12 Jun 2007, 23:31
Kontaktdaten:

Medical --> ja wo bleibt denn das Ergenis?!

Beitrag von Accio » 26 Sep 2007, 16:44

Ich weiß, ich weiß, das Thema wurde hier schon angesprochen. Dennoch eine dringende Frage zu euren Erfahrungen:

Ist es üblich, dass man nach 2 Wochen immer noch keine Medical-Ergebnisse bekommen hat?
Ich warte und warte. In zwei Wochen solls eigentlich losgehen...

Bevor ich panisch bei LH anrufe und die nerve, wollt ich mal euch fragen..

justef
Flieger
Flieger
Beiträge: 110
Registriert: 24 Okt 2006, 11:58
Kontaktdaten:

Re: Medical --> ja wo bleibt denn das Ergenis?!

Beitrag von justef » 26 Sep 2007, 16:46

Was hat dir denn der Arzt gesagt?
Bei mir hiess es, dass wenn ich innerhalb von 10 Tagen nichts hoere, alles o.k. ist....

Accio
Flieger
Flieger
Beiträge: 10
Registriert: 12 Jun 2007, 23:31
Kontaktdaten:

Re: Medical --> ja wo bleibt denn das Ergenis?!

Beitrag von Accio » 26 Sep 2007, 17:12

mir hat er diesbezüglich nix gesagt..
aber das ist doch auch blöd: hörst du nix ist alles gut? ich wills schwarz auf weiß *grumml*

Cruel_Intention
Flieger
Flieger
Beiträge: 980
Registriert: 28 Feb 2007, 00:10
Kontaktdaten:

Re: Medical --> ja wo bleibt denn das Ergenis?!

Beitrag von Cruel_Intention » 26 Sep 2007, 17:14

Leute ihr kennt doch mitlerweile die LH. Da muss man mit allem rechnen "smile.gif" "0"> Zittern gehört da dazu "biggrin.gif" "0">

Accio
Flieger
Flieger
Beiträge: 10
Registriert: 12 Jun 2007, 23:31
Kontaktdaten:

Re: Medical --> ja wo bleibt denn das Ergenis?!

Beitrag von Accio » 26 Sep 2007, 17:16

aber ich will nimma zittern.. "wink.gif" "0">

hab morgen meinen letzten arbeitstag.. ok, den hab ich jetzt, egal wies mit dem medical ausgeht..
aber den job zu verlassen und sih 100% sicher zu sein, dass es weitergeht ist doch schon schön..

Cruel_Intention
Flieger
Flieger
Beiträge: 980
Registriert: 28 Feb 2007, 00:10
Kontaktdaten:

Re: Medical --> ja wo bleibt denn das Ergenis?!

Beitrag von Cruel_Intention » 26 Sep 2007, 17:18

Hm ja doofe Situation. Ihr könnt ja einfach beim medizinischen Dienst anrufen und fragen ob alles ok ist.

Benutzeravatar
Sternchen83
Flieger
Flieger
Beiträge: 1425
Registriert: 19 Feb 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Medical --> ja wo bleibt denn das Ergenis?!

Beitrag von Sternchen83 » 26 Sep 2007, 18:43

Wenn man nichts mher vom Medical hört - kann man davon ausgehen es bestanden zu haben!
Somewhere over the rainbow...

freemysoul
Flieger
Flieger
Beiträge: 19
Registriert: 14 Jan 2008, 11:59
Wohnort: Ba-Wü gerade Hessen
Kontaktdaten:

Wann nach dem Medical bekommt man Bescheid mit Ergebnis?

Beitrag von freemysoul » 15 Jan 2008, 22:46

Hab ehrlich gesagt auch 'Schiss', dass so kurz vor'm Ziel noch was dazuwischen kommt...daher trau ich mich, mich so richtig zu freuen, erst, wenn der Medical überstanden ist ?( :brav: ...bekommt man die Ergebnisse eigentlich gleich? (mag eine doofe Frage sein...vorallem da ja so einiges getestet wird...aka Blut, etc.!)

Lieben Gruß an alle Gleichgesinnten!!! Wir werden das schon hinbekommen ;)

Nanila
Flieger
Flieger
Beiträge: 281
Registriert: 23 Sep 2007, 12:46
Arbeitgeber: Lufthansa
Kontaktdaten:

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von Nanila » 15 Jan 2008, 23:01

Was die Blutwerte angeht: Teilweise bekommt man die Blutwerte in FRA schon während des Arztgesprächs, kommt wohl darauf an, wie schnell das Labor(haben ihr eigenes Labor im Haus) ist und ob man dann noch dort ist...allerdings dauern manche Blutwerte wohl eh länger, die man also eh nicht bekommen kann während man dort ist- Schilddrüse, HIV-Test,...Am besten geht ihr vorher einfach mal zum Hausarzt und lasst Eúch schonmal ein großes Blutbild machen, dann könnt ihr beruhigt zum Medical gehen oder könnt uU noch was unternehmen- falls was mit den Blutwerten nicht stimmt.

EKG, Lungenfunktion, Hörtest, Sehtest kann man bei der Person von der man getestet wird erfragen bzw bekommt man einfach mit. Das könnt ihr ja auch alles im Voraus noch testen lassen...

Ich wurde auch gemessen und gewogen- hätte ich nicht gedacht, weil es bei der Größe bei mir offensichtlich nicht knapp ist oder so...

Zu mir hat man gesagt, dass alles in Ordnung ist, wenn ich innerhalb von sieben Tagen keine Post bekomme...Obwohl ich mich vorher schon komplett hab durchchecken lassen, hab ich quasi jeden Tag vorm Briefkasten gesessen :D

Edit:

Der Arzt checkt einen ja auch nochmal durch und sagt einem dann schon, ob es soweit passt- natürlich mal unterstellt, dass die Blutwerte,...auch tatsächlich in Ordnung sind...

klayne
Flieger
Flieger
Beiträge: 20
Registriert: 27 Nov 2007, 21:04

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von klayne » 06 Jun 2008, 14:45

Hallo Leute,
Wie lange muss man damit rechnen vom Medizinischen Dienst, nach absolviertem Medical, einen Bescheid wegen Blut-oder Urintest zu bekommen? Länger wie eine Woche? Kann es bei schlechten Blutwerten und nach der Überprüfungen des Urins immer noch zum Ausschluss vom Lehrgang kommen?
Wäre sehr nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Grüße,
Klayne

dodo
Flieger
Flieger
Beiträge: 765
Registriert: 02 Okt 2005, 00:53
Arbeitgeber: LH

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von dodo » 06 Jun 2008, 14:56

Wenn alles in Ordnung ist kommt kein bescheid. Nur dann wenn etwas nicht in Ordnung ist! Hat man 1 Woche nichts gehört sollte alles o.k. sein.

Skyhigh
Flieger
Flieger
Beiträge: 37
Registriert: 20 Apr 2008, 19:48
M/W: M
Wohnort: Lübeck (noch)

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von Skyhigh » 07 Jun 2008, 11:55

Ergebnis wird zeimlich schnell ermittelt. Ich habe darum gebeten, dass mir eine Kopie vom Ergebnis des Bluttests zugeschickt wird und das wurde gemacht!

samoa
Moderator
Moderator
Beiträge: 2179
Registriert: 03 Jul 2006, 20:01
M/W: W

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von samoa » 07 Jun 2008, 12:07

klayne hat geschrieben:Kann es bei schlechten Blutwerten und nach der Überprüfungen des Urins immer noch zum Ausschluss vom Lehrgang kommen?
weiß da jemand was konkretes?

dodo
Flieger
Flieger
Beiträge: 765
Registriert: 02 Okt 2005, 00:53
Arbeitgeber: LH

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von dodo » 07 Jun 2008, 13:37

Je nachdem was man hat kann das vorkommen. Wenn das nicht wichtig wäre, würden diese Untersuchungen nicht gemacht werden.

najas
Flieger
Flieger
Beiträge: 71
Registriert: 01 Jan 2008, 21:38
Arbeitgeber: LH
M/W: W
Wohnort: Berlin

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von najas » 10 Jul 2008, 10:38

Ich frage mich gerade, ob ich mir Gedanken machen muss, dass ich nie eine Rueckmeldung bezueglich meiner Blutwerte hatte (hatte mein Medical am 6. Februar in Berlin). Kann ich davon ausgehen, dass keine Nachrichten gute Nachrichten sind oder sollte ich nochmal bei Lufthansa/Dr. Hollmann anrufen und nachfragen? Die Untersuchung war soweit okay, nur die Laborergebnisse waren eben noch nicht da, als ich Medical gemacht habe.

?(

Gina
Flieger
Flieger
Beiträge: 140
Registriert: 16 Jun 2005, 09:43
M/W: W

Re: Große Angst vor dem Medical

Beitrag von Gina » 10 Jul 2008, 10:45

Wenn du nichts hörst ist alles ok!

Benutzeravatar
gyokuro
Flieger
Flieger
Beiträge: 44
Registriert: 03 Dez 2008, 15:27
Arbeitgeber: LH
M/W: M
Wohnort: München

Wann hat man das Ergebnis vom Medical?

Beitrag von gyokuro » 02 Feb 2010, 20:02

Bekommt man eigentlich das Ergebnis vom Medical sofort wenn man das bei der Lufthansa macht? Bei der Airline wo ich jetzt fliege habe ich direkt nach der Untersuchung mein Flugtauglichkeitszeugnis (oder wie auch immer man das nennt^^) bekommen. Er hat mir zwar auch Blut abgenommen aber ich denke nicht das die da Leberwerte und sowas gemessen haben...
Das blöde ist, das ich erst am 12. meine Untersuchung habe und vor dem 15. Februar kündigen muss und noch ein WE dazwischen liegt.

Jewels
Flieger
Flieger
Beiträge: 3192
Registriert: 22 Jan 2007, 19:55
Arbeitgeber: LH
M/W: W
Wohnort: Minga

Re: Wann hat man das Ergebnis vom Medical?

Beitrag von Jewels » 02 Feb 2010, 20:09

Du bekommst gar nichts ausgehändigt, der medizinische Dienst übermittelt nur das "Ja" bzw "Nein" an Lufthansa. Bei mir hat der Arzt gesagt, dass alles soweit in Ordnung wäre, und die Flugdiensttauglich nun von Blut- und Urinprobe abhängt. Wenn alles damit in Ordnung ist, bekommt man kein Feedback, ansonsten bekommt man Post, wenn etwas nicht stimmt und die Möglichkeit, zB Blutwerte noch einmal beim Hausarzt überprüfen zu lassen. Ich glaube mir wurde damals gesagt, dass das so 2 bis 3 Tage dauern würde, gehe dabei allerdings von Werktagen aus.

Wenn du mit der Kündigungsfrist alsp auf Nummer sicher gehen willst, solltest du vielleicht versuchen, das Medical vorzuziehen.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar
gyokuro
Flieger
Flieger
Beiträge: 44
Registriert: 03 Dez 2008, 15:27
Arbeitgeber: LH
M/W: M
Wohnort: München

Re: Wann hat man das Ergebnis vom Medical?

Beitrag von gyokuro » 02 Feb 2010, 20:17

Hmmm... ich weiß nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, das ich jetzt auf einmal flugunfähig sein sollte. Ich hab das Medical letztes Jahr im März gehabt und da war alles in Ordnung. War danach auch nie wieder krank oder so.
Der Termin war schon der früheste. Haben mich schon extra vorgezogen. :rolleyes:

PapaCharlie
Flieger
Flieger
Beiträge: 3088
Registriert: 07 Dez 2007, 19:08
M/W: M
Kontaktdaten:

Re: Wann hat man das Ergebnis vom Medical?

Beitrag von PapaCharlie » 02 Feb 2010, 20:40

Es ist so wie Jewels schreibt. Allerdings habe ich damals, obwohl alles i. O. war,
den Laborbefund per Post bekommen.
Hi! I'm a signature virus! Copy me into your ~/.signature to help me spread!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast