Eisenmangel, zu hohes Cholesterin

candy1608
Flieger
Flieger
Beiträge: 420
Registriert: 18 Mai 2007, 15:50
Kontaktdaten:

Eisenmangel, zu hohes Cholesterin

Beitrag von candy1608 » 26 Aug 2007, 19:20

gerne :-)

LA
Flieger
Flieger
Beiträge: 40
Registriert: 23 Dez 2011, 01:20

eisenmangel - ein problem?

Beitrag von LA » 03 Feb 2012, 17:26

hallo, es scheint so dass eisenmangel bei flugärzten immer für aufregung sorgt !?
wenn es nur ein vorübergehnder eisenmangel ist, also eine anemie, kann man es ja mit tabletten bessern und dann sollte es ja kein problem sein.
ich habe allerdings eine art chronischer eisenmangel, das heißt meine eisenwerte ändern sich trotz tabletten nicht.
ich arbeite aber normal wie jeder andere (im gastronomiebereich), fühl mich zwar schlapp, aber ich schaffe es trotzdem!

gibt es einien weg um vorher schon herauszufinden ob das ein no go ist oder nicht?
kann man einen flugarzt einfach anrufen und fragen? schon vor dem bewerben usw?
Lieblingsziel: L.A. ....... :)

Its_withlove
Flieger
Flieger
Beiträge: 440
Registriert: 05 Okt 2016, 18:19
M/W: W
Kontaktdaten:

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Its_withlove » 04 Feb 2017, 16:31

Dreamscometrue hat geschrieben:
02 Feb 2017, 17:53
Hallo zusammen :)
Ich hatte vor 2 Tagen meinen medizinischen Test von Lufthansa in Frankfurt. Ich habe mich seit einem halben Jahr verrückt gemacht, weil meine Augen so schlecht sind. Auf meinem Linken haben ich -4.5 und auf meinem Rechten -5.25. Damit bin ich über dem Grenzwert.
Beim Sehtest kam auch dieselben Werte raus, aber die Ärztin hat zu meiner Erleichterung gesagt, dass ich damit noch in der Toleranz liege. Ich hätte beinahe geweint vor Freunde.
Die anderen Untersuchung waren auch nicht schlimm. Ich habe eigentlich Angst vorm Blutabnehmen, aber es ging recht schnell. Alle waren sehr nett, bis auf der letzte Arzt, der mir mein Gesamtergebnis vorgestellt hat.
Mich hätte schon sehr interessiert, wie gesundheitlich fit ich bin. Aber er meinte nur, dass alles ok ist, außer mein zu geringen Eisenwert im Blut.
Den soll ich von 10.6 auf 12 erhöhen und wie ich es mache sei nicht sein Problem.
Es liegt vielleicht daran, dass ich Vegetarierin bin, aber viele Frauen haben einen Eisenmangel.

Naja, eigentlich sollte meine Ausbildung in einem Monat beginnen, aber der Arzt meinte, dass es vermutlich zu knapp wird und ich meinen Anfangstermin lieber einen Monat nach hinten verschieben soll. Ich gehe heute zu meinem Hausarzt und informiere mich mal wie schnell und auf welche Art ich meinen Eisengehalt steigern kann.

Hoffentlich hilft euch mein Bericht und macht den Blinden unter uns etwas Mut. Ich habe es ja auch mit meinen Augen geschafft.

Liebe Grüße,
Dreamscometrue
Darf ich fragen bei welchem Arzt du warst?
Ich bin momentan auch dabei meinen Eisen zu erhöhen. Bin auch Vegetarierin :D
Ich nehme Tabletten und trinke den Rotkäppchen Saft. Außerdem habe ich mir gestern Hirseflocken gekauft, die auch viel Eisen enthalten sollen.

Patty1996
Flieger
Flieger
Beiträge: 506
Registriert: 01 Jul 2016, 09:53
M/W: W

Re: Terminverwaltung für den Lehrgang

Beitrag von Patty1996 » 09 Feb 2017, 17:42

Its_withlove hat geschrieben:
09 Feb 2017, 16:14
Patty1996 hat geschrieben:
08 Feb 2017, 21:03
Ui dann wartest du glaub ich auch noch ein Zeitchen... Vor Mai wird da denke ich nichts frei geschaltet! :)
Kannst dir ja in der Zwischenzeit schon mal alles mögliche hier im Forum durch lesen! Kommt im Lehrgang gut an wenn man das ein oder andere schon weiss :)
Ja das kann sein. :D aber meine Bachelor Arbeit wird erst im Juni/Juli fertig sein...
Das tue ich schon - haha und Bücher lese ich auch eins nach dem Anderen.
Nächste Woche lasse ich mich bei meinem Hausarzt auch schonmal durchchecken, weil ich ein paar Bedenken wegen des Eisens im Blut habe.


flyingluu hat geschrieben:
08 Feb 2017, 21:24
Hab letzten Samstag ein Casting in Salzburg bestanden und warte jetzt auch für einen Lehrgang gegen September (:
Bin aber noch in dem Prozedere mit ZUP etc. Und hab 10000 Fragen im Kopf...
Ach wie cool. Herzlichen Glückwunsch!
Ist dein Standort dann München?
Eisen ist so ne Sache... Fang da wirklich frühzeitig an was zu nehmen falls du Mangel hast... Bei meinem Medical kam raus das ich 0,2 zu wenig habe.. deswegen musste ich eine Eiseninfusion beim arzt abholen... Ohne die hätte ich nicht zum Lehrgang dürfen... Und das ist kein Spass.. hab zwei Wochen vor dem Lehrgang das Ding bekommen und hatte danach eine Woche lang hohes Fieber als Nebenwirkung... Nicht so schön...

Its_withlove
Flieger
Flieger
Beiträge: 440
Registriert: 05 Okt 2016, 18:19
M/W: W
Kontaktdaten:

Re: Terminverwaltung für den Lehrgang

Beitrag von Its_withlove » 09 Feb 2017, 17:47

Wie gesagt, mein Lehrgang buche ich erst für September oder Oktober. Und ich bin jetzt schon dabei etwas dagegen zu machen. :)
Ende Februar wird mir dann Blut abgenommen und dann schauen wir mal, wie die Werte sind.
Welcher Wert ist denn in Ordnung?

Oh Eiseninfusionen :D
In der 2. Schwangerschaft musste ich alle 2 Wochen dran, weil mein Eisen immer tiefer sank.
In der 1. Schwangerschaft lag ich deshalb sogar im Krankenhaus, habe 2 Bluttransfusionen bekommen. Aber der Eisenwert sank weiter auf 6 oder sogar 5.
Nach den Schwangerschaften war dann wieder alles in Ordnung, also er war niedrig aber nicht zu niedrig. Deshalb bin ich schon gespannt auf den neuen, aktuellen Wert.

Patty1996
Flieger
Flieger
Beiträge: 506
Registriert: 01 Jul 2016, 09:53
M/W: W

Re: Terminverwaltung für den Lehrgang

Beitrag von Patty1996 » 09 Feb 2017, 18:09

Man braucht 12... Bei 11,6 drücken sie ein Auge zu und schreiben eine Empfehlung in Behandlung zu gehen...
Ich hatte 11,4... Meine Hausärztin hatte sich erst geweigert mir so viel fero zu geben weil ich leichtes Untergewicht habe... Sie hatte im Endeffekt auch Recht damit... Am Tag nach der Infusion lag ich mit 40 Fieber flach...

Hast du die Infusionen da gut vertragen?

Its_withlove
Flieger
Flieger
Beiträge: 440
Registriert: 05 Okt 2016, 18:19
M/W: W
Kontaktdaten:

Re: Terminverwaltung für den Lehrgang

Beitrag von Its_withlove » 09 Feb 2017, 19:32

Ah okay super :)
Also ist mein Ziel 12 :D
Vielen lieben Dank.

Die Eiseninfusionen habe ich super vertragen. Die Bluttransfusionen nicht so. :D

Patty1996
Flieger
Flieger
Beiträge: 506
Registriert: 01 Jul 2016, 09:53
M/W: W

Re: Terminverwaltung für den Lehrgang

Beitrag von Patty1996 » 09 Feb 2017, 19:53

12 ist immer gut! :) Hatte in meinem ganzen Leben nie so viel...

Na sei froh... Ausserdem war mein speichereisen Dank der Infusion dann 3000 erhöht :D

Ja Bluttransfusion klingt auch gar nicht so spassig...

Administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 7307
Registriert: 26 Jul 2005, 00:01
Kontaktdaten:

Re: Eisenmangel, zu hohes Cholesterin

Beitrag von Administrator » 12 Feb 2017, 01:02

Eisenmangel kann der Hausarzt oder Gynäkologe machen.
Die Tabletten muss man mindestens 4 Wochen nehmen, das dauert, bis die wirken. Oft verträgt man sie nicht so gut.
Infusionen sollen besser sein. Das sollte man aber vorher mit der Krankenkasse abklären, wenn man die Tabletten nicht verträgt, bekommt man sie wohl bezahlt.

Notfalls täglich noch ein schönes Steak mit Kräuterbutter essen :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast