Durchgefallen beim Sehtest im Medical

SkyKranich
Flieger
Flieger
Beiträge: 17
Registriert: 11 Mai 2008, 22:26
M/W: W

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von SkyKranich » 03 Jun 2008, 12:02

würmchen hat geschrieben:@ SkyKranich,

erzähl doch bitte wie es war...
hallo,
ja es war so das ich ein attest von meiner augenärztin dabei hatte(medical), auf dem stand das ich auf dem kranken auge 60% sehstärke habe und die beim medical haben aber nur 20% gemessen 8o ???
und als ich dann beim arzt drin war meinte er ihn interessiert das attest nicht,er hat es aber in meine akte gelegt...und dann habe ich gestern beim flugmedizinischen dienst angerufen und die haben gesagt das es keine probleme gäbe und ich flugtauglich bin!ich kann mir das nur so erklären das er das attest doch angenommen hat.so ist es bei mir gelaufen...

würmchen
Flieger
Flieger
Beiträge: 118
Registriert: 10 Mär 2008, 22:17
M/W: W
Wohnort: NRW

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von würmchen » 03 Jun 2008, 12:09

also langsam bekomm ich angst wegen den Sehtest, ob ich´s packen würde.

SkyKranich
Flieger
Flieger
Beiträge: 17
Registriert: 11 Mai 2008, 22:26
M/W: W

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von SkyKranich » 03 Jun 2008, 12:10

würmchen hat geschrieben:also langsam bekomm ich angst wegen den Sehtest, ob ich´s packen würde.
hey du schaffst das schon,ich drück dir die daumen :)

Knuddelsani
Flieger
Flieger
Beiträge: 237
Registriert: 13 Mai 2008, 13:30
Arbeitgeber: Freiberuflich
Wohnort: München

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Knuddelsani » 03 Jun 2008, 12:12

Ich drück dir auch alle Daumen, die ich so finde!

würmchen
Flieger
Flieger
Beiträge: 118
Registriert: 10 Mär 2008, 22:17
M/W: W
Wohnort: NRW

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von würmchen » 03 Jun 2008, 12:15

suche gerade im inet nach der minimalen sehkraft die man haben darf.

ich überleg gerade u find nicht so ganz den zusammenhang zw sehkraft u dioptrien. Was ist wichtiger, die dioptrien die man hat oder die sehkraft?

naja, nen zusammenhang wird´s nicht geben aber nichts desto trotz...


könnt bei mir schwer werden, bin ein spezieller fall...

Flugbiene
Flieger
Flieger
Beiträge: 17
Registriert: 26 Jan 2008, 08:55
M/W: M
Kontaktdaten:

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Flugbiene » 03 Jun 2008, 21:47

huhu,

also es gibt ja da die Richtlinien der Berufsgenossenschaft, BGI 768-1 für Kabinenpersonal. Da stehen diese Sachen drin, ich kann Dir (oder wer möchte) die Datei auch gerne per PN zusenden.

Also generell muss man 80% Sehkraft auf dem besseren und darf nicht weniger als 50% auf dem schlechteren Auge haben. Oder bei (funktioneller oder bestehender) Einäugigkeit muss man auf dem besseren Auge 100% Sehkraft haben.

Die Dioptrien beschreiben die Stärke der Korrekturhilfe für´s Sehen (Brillenstärke), diese darf halt +/- 4,75 nicht unter- bzw. überschreiten...

LG

flugbiene

würmchen
Flieger
Flieger
Beiträge: 118
Registriert: 10 Mär 2008, 22:17
M/W: W
Wohnort: NRW

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von würmchen » 03 Jun 2008, 22:14

oh ja, kannst mir gerne schicken.

hab gerade was von 0,5 unkorrigiert/korrigiert gelesen im fernvisus, heisst es dass egal ob mit oder ohne, es darf nicht weniger als 0.5 sein???? auch wenn 1.0 beim besseren auge wäre?

LHBoy
Ground
Ground
Beiträge: 703
Registriert: 17 Mär 2008, 10:47
Arbeitgeber: Ryanair
M/W: M

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von LHBoy » 16 Jun 2008, 22:22

Ohje, wenn ich das so lese krieg ich ja Angst vorm Medical obwohl ich mich noch nichtmal beworben hab ;)

Hab auf beiden Augen -3 und dachte mir immer, klar deswegen scheiterts nicht, aber wie man hier so liest sind ja auch andere sachen wichtig...wahrscheinlich hornhautverkrümmung auch?

LG
Michi
Cabin Crew for Ryanair - or should I call it my special Sierra Airlines? :)

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Holly Golightly » 17 Jun 2008, 00:18

An Hornhautverkrümmung ist noch keiner gescheitert. Macht Euch doch nicht bekloppt!

News
Flieger
Flieger
Beiträge: 7567
Registriert: 31 Okt 2009, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von News » 06 Jan 2017, 11:25

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/ ... 08&from=EN

ungefähr ab Seite 220 steht einiges. Mir fehlt die Zeit, um genau zu schauen, was für Flugbegleiter gilt.

Flying Dog
Flieger
Flieger
Beiträge: 166
Registriert: 07 Nov 2016, 12:36
M/W: M

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Flying Dog » 30 Jan 2017, 08:50

Also ich war jetzt gerade zum Medical und kann nur sagen, macht Euch keine Sorgen! Bin ziemlich blind (knapp -5) und hatte deutlich Probleme mit dem Sehtest, aber netter und hilfsbereiter hätte die Dame vor Ort und auch der Arzt nicht reagieren können. Ich habe absolut nicht den Eindruck, dass jemand darauf aus ist, einen Kandidaten durchfallen zu lassen. Mein Eindruck ist eher gegenteilig: Solange es noch verantwortbar erscheint, wird man/frau schon bestehen. Fand das Medical sowieso insgesamt sehr, sehr angenehm! Wenn es überall beim Arzt so nett wäre, würde ich häufiger hingehen 8) .

Its_withlove
Flieger
Flieger
Beiträge: 431
Registriert: 05 Okt 2016, 18:19
M/W: W
Kontaktdaten:

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Its_withlove » 30 Jan 2017, 09:27

Flying Dog hat geschrieben:Also ich war jetzt gerade zum Medical und kann nur sagen, macht Euch keine Sorgen! Bin ziemlich blind (knapp -5) und hatte deutlich Probleme mit dem Sehtest, aber netter und hilfsbereiter hätte die Dame vor Ort und auch der Arzt nicht reagieren können. Ich habe absolut nicht den Eindruck, dass jemand darauf aus ist, einen Kandidaten durchfallen zu lassen. Mein Eindruck ist eher gegenteilig: Solange es noch verantwortbar erscheint, wird man/frau schon bestehen. Fand das Medical sowieso insgesamt sehr, sehr angenehm! Wenn es überall beim Arzt so nett wäre, würde ich häufiger hingehen 8) .


Das klingt ja super :)
Bei welchem Medical warst du denn?

Flying Dog
Flieger
Flieger
Beiträge: 166
Registriert: 07 Nov 2016, 12:36
M/W: M

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Flying Dog » 30 Jan 2017, 11:54

Its_withlove hat geschrieben:
Flying Dog hat geschrieben:Also ich war jetzt gerade zum Medical und kann nur sagen, macht Euch keine Sorgen! Bin ziemlich blind (knapp -5) und hatte deutlich Probleme mit dem Sehtest, aber netter und hilfsbereiter hätte die Dame vor Ort und auch der Arzt nicht reagieren können. Ich habe absolut nicht den Eindruck, dass jemand darauf aus ist, einen Kandidaten durchfallen zu lassen. Mein Eindruck ist eher gegenteilig: Solange es noch verantwortbar erscheint, wird man/frau schon bestehen. Fand das Medical sowieso insgesamt sehr, sehr angenehm! Wenn es überall beim Arzt so nett wäre, würde ich häufiger hingehen 8) .


Das klingt ja super :)
Bei welchem Medical warst du denn?
In Hamburg.

Dreamscometrue
Flieger
Flieger
Beiträge: 1
Registriert: 02 Feb 2017, 17:31

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Dreamscometrue » 02 Feb 2017, 17:53

Hallo zusammen :)
Ich hatte vor 2 Tagen meinen medizinischen Test von Lufthansa in Frankfurt. Ich habe mich seit einem halben Jahr verrückt gemacht, weil meine Augen so schlecht sind. Auf meinem Linken haben ich -4.5 und auf meinem Rechten -5.25. Damit bin ich über dem Grenzwert.
Beim Sehtest kam auch dieselben Werte raus, aber die Ärztin hat zu meiner Erleichterung gesagt, dass ich damit noch in der Toleranz liege. Ich hätte beinahe geweint vor Freunde.
Die anderen Untersuchung waren auch nicht schlimm. Ich habe eigentlich Angst vorm Blutabnehmen, aber es ging recht schnell. Alle waren sehr nett, bis auf der letzte Arzt, der mir mein Gesamtergebnis vorgestellt hat.
Mich hätte schon sehr interessiert, wie gesundheitlich fit ich bin. Aber er meinte nur, dass alles ok ist, außer mein zu geringen Eisenwert im Blut.
Den soll ich von 10.6 auf 12 erhöhen und wie ich es mache sei nicht sein Problem.
Es liegt vielleicht daran, dass ich Vegetarierin bin, aber viele Frauen haben einen Eisenmangel.

Naja, eigentlich sollte meine Ausbildung in einem Monat beginnen, aber der Arzt meinte, dass es vermutlich zu knapp wird und ich meinen Anfangstermin lieber einen Monat nach hinten verschieben soll. Ich gehe heute zu meinem Hausarzt und informiere mich mal wie schnell und auf welche Art ich meinen Eisengehalt steigern kann.

Hoffentlich hilft euch mein Bericht und macht den Blinden unter uns etwas Mut. Ich habe es ja auch mit meinen Augen geschafft.

Liebe Grüße,
Dreamscometrue

little_oink
Flieger
Flieger
Beiträge: 3
Registriert: 27 Okt 2016, 15:44

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von little_oink » 22 Feb 2017, 20:57

Flying Dog hat geschrieben:
30 Jan 2017, 08:50
Also ich war jetzt gerade zum Medical und kann nur sagen, macht Euch keine Sorgen! Bin ziemlich blind (knapp -5) und hatte deutlich Probleme mit dem Sehtest, aber netter und hilfsbereiter hätte die Dame vor Ort und auch der Arzt nicht reagieren können. Ich habe absolut nicht den Eindruck, dass jemand darauf aus ist, einen Kandidaten durchfallen zu lassen. Mein Eindruck ist eher gegenteilig: Solange es noch verantwortbar erscheint, wird man/frau schon bestehen. Fand das Medical sowieso insgesamt sehr, sehr angenehm! Wenn es überall beim Arzt so nett wäre, würde ich häufiger hingehen 8) .
@flying
Dog, hast du dein Medical für LH gemacht?

Flying Dog
Flieger
Flieger
Beiträge: 166
Registriert: 07 Nov 2016, 12:36
M/W: M

Re: Durchgefallen beim Sehtest im Medical

Beitrag von Flying Dog » 23 Feb 2017, 08:25

@littleoink

Ja, Medical war für LH in Hamburg.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast