Augen, Laser-Therapie, Dioptrien

Kate81
Flieger
Flieger
Beiträge: 16
Registriert: 28 Nov 2007, 13:45
Arbeitgeber: LH

Re: Augen lasern lassen..Erlaubt?

Beitrag von Kate81 » 05 Feb 2008, 19:28

Ja kingair, hast ja recht:) Danke..:)

dodo
Flieger
Flieger
Beiträge: 765
Registriert: 02 Okt 2005, 00:53
Arbeitgeber: LH

Re: Augen, Laser-Therapie, Dioptrien

Beitrag von dodo » 02 Apr 2008, 17:33

Bei Lufthansa darf die Diotrienzahl vor einer LaserOP max. plus minus 5 betragen haben. Beim Medical muß die OP mindestens 6 Monate zurückliegen.

jennyti86
Flieger
Flieger
Beiträge: 24
Registriert: 14 Feb 2008, 22:58
Wohnort: Potsdam

sehtest nicht bestanden-->laser op = Einstellung?

Beitrag von jennyti86 » 12 Apr 2008, 11:26

hallo ihr,

Ich habe große Angst, dass ich das medical nicht bestehe, da mein rechtes auge 4,75 dioptrien hat, manchmal aber auch -5 :o
.Angenommen ich bestehe den Sehtest nicht ziehe ich eine laseroperation in Erwägung (hatte schon öfter mit dem Gedanken
gespielt, der Auslöser es wirklich zu tun fehlte immer)

nun zu meiner Frage:

Wenn ich durchs medical durchfalle muss ich mich dann wieder ganz von vorne nach einem Jahr pause bei der LH bewerben, oder reicht es, wenn ich nach 6 monaten mit gelaserten augen den medical nochmal machen? ?(

danke schonmal

HiFlyer
Flieger
Flieger
Beiträge: 1377
Registriert: 04 Okt 2005, 14:05

Re: sehtest nicht bestanden-->laser op = Einstellung?

Beitrag von HiFlyer » 12 Apr 2008, 14:33

So etwas würde ich vorher abklären. Ruf doch schon jetzt einmal beim medizinischen Dienst der Lufthansa in Frankfurt an und frag, ob eine Augen-OP oder LASIK anerkannt wird. Es kann nämlich sein, dass Du trotz Verbesserung der Sehfähigkeit trotzdem kein Medical bekommst. Eventuell muß auch nach der OP eine gewisse Zeit abgewartet werden.

Die Chancen mit 4,75 Dioptrien eingestellt zu werden ist daher höher. Hauptsache Du erreichst auch so eine gute Sehleistung.

Viel Glück!

ad
Flieger
Flieger
Beiträge: 425
Registriert: 31 Okt 2006, 15:11
Kontaktdaten:

Re: sehtest nicht bestanden-->laser op = Einstellung?

Beitrag von ad » 12 Apr 2008, 15:48

Hallo,
du musst dir mit 4,75 dioptrien keine sorgen machen. Mit Brille erzielst du 100% sehkraft, oder? das ist das eigentliche Kriterium.Bring ein attest von deinem Augenarzt mit, auf dem die 4,75 Dioptrien stehen mit, dann wird der LH- Arzt, falls du aus irgendeinen Grund drunter gemessen wirst, das als Tagesschwankung ansehen. Mehr als 0,25 Dioptrien Schwankung hat man sowieso nicht, auch nicht wenn man übermüdet, nervös oder aufgeregt ist.

lg und viel glück, ad

jennyti86
Flieger
Flieger
Beiträge: 24
Registriert: 14 Feb 2008, 22:58
Wohnort: Potsdam

Re: sehtest nicht bestanden-->laser op = Einstellung?

Beitrag von jennyti86 » 13 Apr 2008, 17:06

ad hat geschrieben:Hallo,
du musst dir mit 4,75 dioptrien keine sorgen machen. Mit Brille erzielst du 100% sehkraft, oder? das ist das eigentliche Kriterium.Bring ein attest von deinem Augenarzt mit, auf dem die 4,75 Dioptrien stehen mit, dann wird der LH- Arzt, falls du aus irgendeinen Grund drunter gemessen wirst, das als Tagesschwankung ansehen. Mehr als 0,25 Dioptrien Schwankung hat man sowieso nicht, auch nicht wenn man übermüdet, nervös oder aufgeregt ist.

lg und viel glück, ad
heißt wann wird dort nur mit Brille getestet oder auch ohne alles ???? warum nicht mit Kontaktlinsen, die trage ich nämlich immer ... ach ja wegen dem aufprall im notfall, oder?!....

Coolii

Re: Augen, Laser-Therapie, Dioptrien

Beitrag von Coolii » 02 Mai 2008, 11:45

Ich habe eine Zusage, kann aber trotzdem nicht bei LH anfangen!
Hatte 2003 meine Augen lasern lassen, hatte vorher -4,75 und -5,25! Habe gerade beim LH Fliegerarzt angerufen, Obergrenze ist-/+5, auch wenn man mit einem Auge knapp drüber ist, darf man bei Lh nicht fliegen...
Ich kann es kaum glauben, ein Traum der gerade zerplatzt :(

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13231
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Augen, Laser-Therapie, Dioptrien

Beitrag von Holly Golightly » 02 Mai 2008, 22:42

Woher wollen die denn wissen, was man vorher für Werte hatte? Muss man das belegen? Und was, wenn man sagt, man hat die Unterlagen beim letzten Umzug verloren?
Und wie lautet denn die begründung dafür, dass man vorher nicht mehr gehabt haben darf? Ich erkenne einfach den Sinn nicht, ist doch an sich völlig egal, was man irgendwann mal hatte, hauptsache, es ist nicht mehr so?

Sally
Flieger
Flieger
Beiträge: 1824
Registriert: 26 Mai 2005, 11:41
Arbeitgeber: PTI
M/W: W

Re: Augen, Laser-Therapie, Dioptrien

Beitrag von Sally » 03 Mai 2008, 09:16

Was für eine idiotische Reglung, warum sollte man sich dann noch die Augen lasern lassen?????? Viele machen es ja nur wegen des Berufs!

Ich hab mir vor 6 Jahren auch die Augen machen lassen, dürfte dann quai für LH auch nicht fliegen, da meine früheren werte ähnlich der Userin waren..jetzt hab ich -,05 auf jedem Auge und sehe fast perfekt...was für ein Schwachsinn!!!!!! Da sollte man doch mal tiefer nachfragen....

The-Flying-Dutchman
Flieger
Flieger
Beiträge: 30
Registriert: 17 Jun 2008, 17:31
M/W: M

Vermasseln die Augen alles?

Beitrag von The-Flying-Dutchman » 17 Jun 2008, 17:36

Hallo,

ich möchte mich für den Beruf als FB bewerben und habe heute eine email erhalten in welcher steht das die tests gut gelaufen sind, welche im im KT machen mussten und ich nun auf den Telefontermin warten muss. Dazu 2 Fragen:

1. Wie lange beträgt c.a. die Zeit zwischen der mail das die tests bestanden sind und der Mail mit den Daten für das Teleinterview?

2. Ich liege mit meiner Sehstärke 0,5 Dioptrin über dem forgeschrieben Wert. Bin ich damit gleich darußen oder wird das nicht so genau genommen? ich frage, weil ich sonst mich erst garicht weiter kümmern brauch wenn ich eh wegen den Augen aus dem FB Programm fliege.

Besten Dank für Informationen + Beste Grüße

TinkaC
Flieger
Flieger
Beiträge: 1624
Registriert: 30 Jun 2006, 00:38
Arbeitgeber: Lufthansa
M/W: W
Wohnort: München

Re: Vermasseln die Augen alles?

Beitrag von TinkaC » 17 Jun 2008, 17:40

Tja, große Hoffnungen mach ich Dir jetzt mal nicht.
Vielleicht lässt Du Deine Augen nochmals überprüfen, und kontaktierst nach dem Telefoninterview mal den Medizinischen Dienst. Die wissen es sicher ganz genau.
Die Damen und Herren am Telefon sind nicht unbedingt die Experten in gesundheitlichen Dingen.
Ich wünsch Dir viel Erfolg!
Promis? Igitt, deren Sche**e riecht auch nicht nach Rosen!

The-Flying-Dutchman
Flieger
Flieger
Beiträge: 30
Registriert: 17 Jun 2008, 17:31
M/W: M

Re: Vermasseln die Augen alles?

Beitrag von The-Flying-Dutchman » 17 Jun 2008, 17:42

Hallo Tinka,

redest du vom medizinischen Dienst der LH bei dem ich mich mal erkundigen soll?

Beste Grüße

amazed
Flieger
Flieger
Beiträge: 183
Registriert: 15 Mär 2007, 17:00

Re: Vermasseln die Augen alles?

Beitrag von amazed » 18 Jun 2008, 10:35

ich würde es einfach versuchen. ein freund von mir wurde deswegen rausgeschmissen beim medical, jemand hier im forum ist trotzdem LH flugtauglich. ich hab das hier mal vor etwas längerer zeit gelesen!

The-Flying-Dutchman
Flieger
Flieger
Beiträge: 30
Registriert: 17 Jun 2008, 17:31
M/W: M

Medical: Wie werden Augen getestet?

Beitrag von The-Flying-Dutchman » 09 Jul 2008, 22:18

Hallo,

ich lese hier, dank meiner Sehschwäche, alle Augenbezogenen Beiträge mit viel Hunger durch und lese aber immer von 2 verschiedenen Angaben:

1. Angabe: Die einen sagen -/+4,5Dipotrin ist die LH Grenze und die anderen sagen +/-4,75 is die Grenze. Was stimmt?
2. Angabe: Die einen sagen, es wird ein Sehtest nur mit der Brille gemacht, also kein Sehtest ohne Sehhilfe (da man angeblich nur schauen möchte ob man mit seiner Sehhilfe 100% sieht) und die anderen wiederum sagen bei Brillen- und Kontaktlinsenträgern wird ohne Brille bzw. Kontaktlinsen getestet? Was ist war?
3. Gibt es jemandem im Forum der ur wenig über dem Grenzwert von 4,5 bzw 4,75 Diptrin lag und trotzdem genommen wurde?

Besten Dank

Aoli
Flieger
Flieger
Beiträge: 106
Registriert: 29 Jan 2008, 17:18
Arbeitgeber: LH
M/W: W

Re: Medical: Wie werden Augen getestet?

Beitrag von Aoli » 09 Jul 2008, 22:46

Ich kann leider nur auf die zweite Frage antworten, bei den anderen bin ich mir nicht sicher.
Generell gilt aber wohl die Dioptringrenze, die auf der LH-Seite angegeben ist.

Zu 2: Bei mir wurde mit Sehhilfe getestet. Die LH geht davon aus, dass du bei einer Sehschwäche auch mit Sehhilfe fliegst, so hab ich das zum. beim Medical verstanden.
lg
Aoli

The-Flying-Dutchman
Flieger
Flieger
Beiträge: 30
Registriert: 17 Jun 2008, 17:31
M/W: M

Re: Medical: Wie werden Augen getestet?

Beitrag von The-Flying-Dutchman » 09 Jul 2008, 23:27

Hallo,

was ist das man Leuten wie mich die über dem Wert liegen? Wenn da mit Sehhilfe getestet wird machts ja gar keinen Sinn erst eine Grenze zu setzen oder achtet man bei Bewerbern wie mich auf den Brillenpass un schaut nach wieviel man hat?

Benutzeravatar
Dutchgirl
Flieger
Flieger
Beiträge: 38
Registriert: 08 Jan 2008, 14:33
Arbeitgeber: Lufthansa
Wohnort: FRA/NL
Kontaktdaten:

Re: Medical: Wie werden Augen getestet?

Beitrag von Dutchgirl » 10 Jul 2008, 07:48

Hallo zusammen,

Mein Dioptrienzahl liegt auch ziemlich an der Obergrenze, den Sehtest war aber ohne Sehhilfe bzw Kontaktlinsen sollst du schon ueber 2 Stunden vorher herausnehmen.....
Trotz meine Obergrenze bin ich jedoch genommen worden, die Leute in FRA sind nicht so schlimm.

Viel Erfolg!
Dutchgirl
LG 17.06.08 - 22.08.08 MOD A/FRA NL
Living a dream....

Taylia
Flieger
Flieger
Beiträge: 6
Registriert: 27 Dez 2006, 09:23
Arbeitgeber: LH
Kontaktdaten:

Re: Medical: Wie werden Augen getestet?

Beitrag von Taylia » 10 Jul 2008, 08:24

Hi, den Sehtest durfte ich sowohl mit als auch ohne Brille versuchen (Kontaktlinsen wurde mir gesagt, sollte man 48 h vorher heraus nehmen), die automatische Messung wurde ohne Brille durchgeführt.

Benutzeravatar
Sternchen83
Flieger
Flieger
Beiträge: 1425
Registriert: 19 Feb 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Medical: Wie werden Augen getestet?

Beitrag von Sternchen83 » 26 Jul 2008, 16:55

Also, ich hoffe, ich kann hier ein wenig Licht ins Dunkel bringen...

Bei der LH liegt die aktuelle Dioptriengrenze bei EINSTELLUNG bei +/- 5 Dioptrien.

Gemessen wird mit dem objektiven Refraktometer, d.h. wie beim Optiker: Man schaut OHNE Sehhilfe in ein Gerät (oft sieht man ein Haus/Stern oder so etwas) und fokussiert den Gegenstand den man sieht. Dann wird automatisch die Dioptriezahl festgestellt. Das wird für beide Augen separat gemacht.

Dann erfolgt der sog. "Führerscheinsehtest" MIT Sehhilfe. Man schaut nach Kreisen, die an einer Stelle geöffnet sind und muss die Öffnung bennen. Damit wird überprüft, ob die aktuelle Korrektur ausreicht, oder ob man vielleicht doch eine stärkere Brille oder so benötigt.

Dann erfolgt noch ein Farbsehtest.
Somewhere over the rainbow...

DC10
Flieger
Flieger
Beiträge: 376
Registriert: 20 Okt 2005, 20:23

Re: Augen, Laser-Therapie, Dioptrien

Beitrag von DC10 » 12 Nov 2008, 15:33

"Die Hornhaut ist für eine Lasik nicht geeignet"

Weg mit der Brille, vergesst Kontaktlinsen - im vergangenen Jahr haben sich in Deutschland fast 100.000 Menschen ihre Kurz- oder Weitsichtigkeit weglasern lassen. Doch die Risiken werden oft verschwiegen. Augen-Physiologe Andreas Berke erklärt, welche Gefahren bei der Operation lauern.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 22,00.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast