Was muss man zum Medical mitbringen?

laurafee
Flieger
Flieger
Beiträge: 4
Registriert: 12 Okt 2006, 14:50
Kontaktdaten:

Was mitbringen zum Medical?

Beitrag von laurafee » 28 Mai 2007, 18:19

Hallo an alle!
Habe diese Woche mein Medical und wollte mal nachfragen, ob man irgendwas mitbringen muss. Die Informationen darüber sind doch recht unterschiedlich?!

Alana
Flieger
Flieger
Beiträge: 216
Registriert: 11 Sep 2006, 19:28
Kontaktdaten:

Was muss man mitbringen?

Beitrag von Alana » 28 Mai 2007, 18:23

Hey,
Also du musst zu deinem Medical defintiv nur die Adresse deines Hausarztes und die deines Zahnarztes mitbringen.
Außerdem solltest du an etwas zu Essen und zu Trinken denken, da du ja vor dem Blutabnehmen nüchtern sein musst... Bis zur ärztlichen Untersuchung kann es aber länger dauern, dann kannst du dich noch etwas stärken, es gibt dort extra einen "Frühstücksraum"...
Liebe Grüße

icediver
Flieger
Flieger
Beiträge: 2025
Registriert: 01 Jul 2007, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Medical: was erwartet mich?

Beitrag von icediver » 30 Okt 2007, 17:17

Gut das jemand nochmal erwähnt, dass man auch die Hausarztadresse braucht. Klingt natürlich logisch, wurde mir am Telefon aber nicht gesagt. Es wurde nur die Zahnarztadresse verlangt, sowie Perso und Impfpass.
Bild

Schneeflocke
Fussgänger
Fussgänger
Beiträge: 1709
Registriert: 19 Jan 2007, 20:06

Re: Medical: was erwartet mich?

Beitrag von Schneeflocke » 30 Okt 2007, 17:26

Weiß einer, wozu man die Hausarztadresse angeben soll? Werden die eigenen Angaben mit denen des Hausarztes abgeglichen?

Ich habe keinen Hausarzt, was gibt man dann an?

icediver
Flieger
Flieger
Beiträge: 2025
Registriert: 01 Jul 2007, 19:00
Kontaktdaten:

Was soll man zum Medical mitbringen?

Beitrag von icediver » 30 Okt 2007, 17:33

@ Schneeflocke: Ich vermute mal, dass die die Adresse brauchen damit dein Hausarzt im Falle das irgendwas nicht stimmt (z.B. Blutwerte) dich nachbehandeln kann und entsprechend die Resultate der LH dann mitteilt bzw. damit die LH auch umgekehrt einen Ansprechpartner hat bzgl. medizinischer Rückfragen oder so.
Bild

lh_mike
Flieger
Flieger
Beiträge: 2
Registriert: 07 Mai 2008, 17:53

Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von lh_mike » 07 Mai 2008, 18:01

hallo alle zusammen

ich habe diese woche mein medical bei lh.

Welche sachen / unterlagen benötige ich bei diesem termin?
ich würde nur mein impfpass mitnehmen und ne bescheinigung meines augenarztes da ich ne sehschwäche hab.

langt das oder bräuchte ich noch mehr? in den unterlagen die ich per email erhalten habe steht nix drin.


ach ja falls es mir jemand sagen kann: wie lange dauert die untersuchung? sicher nicht von 11uhr bis 16uhr oder?

gruß

Skyhigh
Flieger
Flieger
Beiträge: 37
Registriert: 20 Apr 2008, 19:48
M/W: M
Wohnort: Lübeck (noch)

Re: was braucht man beim medical?

Beitrag von Skyhigh » 07 Mai 2008, 18:28

Bescheinigung nur vom Augenarzt scheint denen nicht zu reichen. Brille und Brillenpass auch noch mitnehmen.
Laut Aussage (in Hamburg) dauert die Untersuchung ca. 2- 3 Std.

ggf. dort noch einmal anrufen und nachfragen!

Jumbolino
Flieger
Flieger
Beiträge: 28
Registriert: 01 Apr 2008, 12:03

Re: was braucht man beim medical?

Beitrag von Jumbolino » 07 Mai 2008, 19:22

Und davor nichts essen und trinken ^^

Habe auch bei LH mein Medical für Condor gehabt.
Naja, ich war so in ein bis zwei stunden fertig, ging realtiv zügig ^^

lh_mike
Flieger
Flieger
Beiträge: 2
Registriert: 07 Mai 2008, 17:53

Re: was braucht man beim medical?

Beitrag von lh_mike » 07 Mai 2008, 20:07

genau brillenpass!!!

danke für die info

hamburgEER

Beitrag von hamburgEER » 22 Jul 2010, 15:00

wo man das medical machen lässt ist aber egal, richtig !?
also egal ob in frankfurt, hamburg oder münchen?

wie läuft das denn ab für neulinge? man geht da nur mit personalausweis hin und fertig?
oder mit bewerbernummer und so?

emilysophia
Flieger
Flieger
Beiträge: 159
Registriert: 22 Jun 2010, 20:23

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von emilysophia » 22 Jul 2010, 20:26

Ich hatte jetzt die Tage meinen Perso dabei, nix mit Bewerbernummer.
Ansonsten hatte ich meine Kontaktlinsen dabei (wurden aber nicht benötigt oder so), meine Brille (die musste ich zum Sehtest anziehn), Impfpass und n Allergietestbogen von vor paar Jahren ^^ und Adressen vom Haus- und Zahnarzt!
Ich hatte keine Bescheinigung vom Augenarzt oder Optiker oder ähnliches dabei und wurde auch nicht danach gefragt.

(Meine Erfahrung bezieht sich auf die LH in FRA)

Choco
Flieger
Flieger
Beiträge: 73
Registriert: 22 Mai 2010, 00:13
M/W: W

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von Choco » 23 Jul 2010, 23:11

Wofür brauchen die eigentlich die Adresse vom Zahnarzt? Wenn alles okay ist mit den Zähnen, rufen die da trotzdem vielleicht an?

Und dann noch eine Frage, hatte ich vergessen zu fragen, als ich dort angerufen habe.
Weiß einer wie das ist, wenn man einmal operiert wurde, ob man einen Befund braucht oder ähnliches? Meine OP ist nun zwar schon 18 Jahre her, aber ich habe sehr deutliche Narben von damals und auffallen wird es den Arzt auf jedenfall.

emilysophia
Flieger
Flieger
Beiträge: 159
Registriert: 22 Jun 2010, 20:23

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von emilysophia » 26 Jul 2010, 10:52

Also bei mir haben se beim Medical (LH FRA) nicht in den Mund geguckt...
vllt. ist das auch einfach ne formale Sache? Falls mal was ist, dass sie den gleich erreichen können...? :kratz:

Choco
Flieger
Flieger
Beiträge: 73
Registriert: 22 Mai 2010, 00:13
M/W: W

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von Choco » 02 Aug 2010, 20:22

Weiß einer wie das ist, wenn man einmal operiert wurde, ob man einen Befund braucht oder ähnliches? Meine OP ist nun zwar schon 18 Jahre her, aber ich habe sehr deutliche Narben von damals und auffallen wird es den Arzt auf jedenfall.
Weiß das zufällig jemand? Medical ist in zwei Tagen :)
Aber werd den Befund wohl einfach mal mitnehmen ^^

FLY-Around
Flieger
Flieger
Beiträge: 112
Registriert: 18 Jul 2010, 13:59
M/W: W

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von FLY-Around » 02 Aug 2010, 20:56

Also ich hatte mein Medical lezten Montag und ich hatte nur meinen Impfpass und meine Brille mit. Hat nur eine Stunde gedauert....War alles ganz entspannt...
:)
THERE IS NO WAY TO HAPPINESS HAPPINESS IS THE WAY
THE BUDDHA

Choco
Flieger
Flieger
Beiträge: 73
Registriert: 22 Mai 2010, 00:13
M/W: W

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von Choco » 02 Aug 2010, 21:08

FLY-Around hat geschrieben:Also ich hatte mein Medical lezten Montag und ich hatte nur meinen Impfpass und meine Brille mit. Hat nur eine Stunde gedauert....War alles ganz entspannt...
:)
Hattest du denn irgendwann mal ne OP?
Wobei die das ja bestimmt erwähnen würden, wenn es so wichtig wäre da was mitzunehmen oder? Wie gesagt, bei mir haben die auch nur was von Impfpass gesagt.
Allergiepass brauch ich auch nicht, stimmt... Dabei stand das in den LH Unterlagen, dass man den mitbringen muss. Also nehme ich an man braucht den auch nicht?

emilysophia
Flieger
Flieger
Beiträge: 159
Registriert: 22 Jun 2010, 20:23

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von emilysophia » 02 Aug 2010, 22:51

Ich hatte ne Kopie vom Allergietestbogen dabei. War glaub ich nicht zwingend gefordert, aber schadet ja nicht. Die haben das eingescannt und gut ist.

Choco
Flieger
Flieger
Beiträge: 73
Registriert: 22 Mai 2010, 00:13
M/W: W

Re: Was muss man zum Medical mitbringen?

Beitrag von Choco » 02 Aug 2010, 22:59

emilysophia hat geschrieben:Ich hatte ne Kopie vom Allergietestbogen dabei. War glaub ich nicht zwingend gefordert, aber schadet ja nicht. Die haben das eingescannt und gut ist.
Okay :) Ich werde einfach mal alle wichtigen Unterlagen mitnehmen und wenn die dann was davon brauchen, hab ich es gleich parat ^^

SamStar
Flieger
Flieger
Beiträge: 272
Registriert: 16 Feb 2017, 18:19
M/W: W

Re: *Erfahrungsberichte über Ablauf des Medicals*

Beitrag von SamStar » 17 Apr 2017, 22:49

Hallo ihr lieben :winken:

Ich habe am 25.04 meinen Medical in FRA ...soweit, so gut ... ich lese sehr viel in den verschiedensten Treads bezüglich ,,Erfahrungsberichten" :brav:
Allerdings habe ich das ein oder andere mal gelesen, das einige Beweber von einer E-Mail geschrieben hatten ( :kratz: das verunsichert mich jetzt total, da ich vor ca 2 1/2 Monaten den Termin zum Medical telefonisch vereinbart hatte und bis heute keine E-Mail erhalten hatte !?!
Habt ihr eine Terminbestätigung per Email erhalten?
Sollte ich mir jetzt Sorgen machen?

Ich wäre euch sehr dankbar, falls mir der ein oder andere etwas dazu sagen könnte ?(
NOBODY IS YOU AND THIS IS YOUR POWER

Himbeere12
Flieger
Flieger
Beiträge: 6
Registriert: 20 Mär 2017, 15:40

Re: *Erfahrungsberichte über Ablauf des Medicals*

Beitrag von Himbeere12 » 17 Apr 2017, 23:51

Huhu SamStar :winken:

du musst dir keine Sorgen machen, hatte erst letzte Woche mein Medical und habe keine Email vorher bekommen. Mir wurde einfach nur bei der telefonischen Terminabsprache gesagt dass ich Perso und Impfpass mitbringen soll und am besten nur ein leichtes, ungesüßtes Frühstück zu mir nehmen soll.

Weiß vielleicht jemand wie das mit den Ergebnissen der Blutwerte aussieht? Bekommt man etwas per Post/Email? Oder kann man wenn man nichts hört davon ausgehen dass alles in Ordnung ist?
Hatte den Arzt gefragt, bekam aber leider nur ein "Das weiß ich doch nicht" :D er hatte allgemein einen ziemlich desinteressierten Eindruck gemacht.. vielleicht hatte er aber auch einfach nur einen schlechten Tag gehabt. Alle anderen waren super freundlich. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste