Medical während des Lehrgangs?

rodog
Flieger
Flieger
Beiträge: 16
Registriert: 05 Sep 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von rodog » 14 Feb 2008, 18:03

Kurze Frage: Muss man das Medical vor dem Lehrgang gemacht haben? Ich hab es nämlich noch nicht gemacht und entsinne mich hier gelesen zu haben das man es auch während des Lehrgangs machen kann

Danke

Leilani

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Leilani » 14 Feb 2008, 18:54

also soweit ich weiß, muss es vor dem lg gemacht sein..

so'n lg kostet ja viel geld, wenn man dann plötzlich nen negativen bescheid bekommt,
dann ist das geld ja für die katz gewesen.

wann hast du denn lg, und wieso buchst du keinen termin???

kannst ja dort sagen, dass dein lg dann und dann anfängt...

und du dringend einen termin benötigst.
wenns nicht klappt versuchst du s bei medizinischen dienst einr anderen stadt

kingair9
Flieger
Flieger
Beiträge: 10914
Registriert: 20 Mär 2006, 13:31

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von kingair9 » 14 Feb 2008, 19:05

Nimm es mir nicht krumm, Rodog.

Erst willst Du Studium und Lehrgang kombinieren und fragst nach Urlaub während der Probezeit, um wichtige Klausuren zu schreiben. http://www.flugbegleiter.net/forum/view ... 0&p=168316

Dann fragst Du, ob man evt auch ein paar Fehltage riskieren kann, um bei einem Seminar mit einem Motivationsguru mitmachen zu können. http://www.flugbegleiter.net/forum/view ... 95&t=10858

Jetzt möchtest Du gerne Dein Medical erst im Lehrgang machen (weil Du es vorher nicht schaffst?).

Kann es sein, daß Du zu viele andere Dinge um die Ohren hast und nicht wirklich auf Deinen neuen Job fokussiert bist?

:fear:

Benutzeravatar
Sternchen83
Flieger
Flieger
Beiträge: 1425
Registriert: 19 Feb 2007, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Sternchen83 » 14 Feb 2008, 19:41

In Ausnahmefällen kann es sein, das man das Medical erst im LG absolviert - wenn man z.B: sehr kurzfristig einen LG bucht/umbucht. Aber i.d.R. hat man das Medical vor dem LG. Sollten irgendwelche Werte nicht ok sein, werden die dann im Laufe des LG's überprüft.

Viel Glück!
Somewhere over the rainbow...

rodog
Flieger
Flieger
Beiträge: 16
Registriert: 05 Sep 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von rodog » 14 Feb 2008, 21:55

Sehr aufmerksam kingair. Und du hast auch ein bißchen Recht. Ich hab mich bei Lufthansa beworben, da ich keinen Studienplatz bekommen habe. Wollte ein Jahr voll fliegen und dann auf Teilzeit umstellen. Hab noch über Losverfahren einen Platz für Psychologie bekommen und es ist ein Traumstudium. Aber ich möchte das Fliegen nicht aufgeben. Deshalb den Lehrgang in den Semerferien und dann 1 Semester voll fliegen. Eigentlich würde morgen mein Lehrgang losgehen aber heute wurde ich angerufen und gefagt wo mein Ergebnis vom Medical bleibt und ich hab gesagt das ich es während des Lehrgangs machen möchte (lag nich dran das ich vorher keine Zeit hatte, es war einfach so das ich dachte es wär kein Problem und ich spar mir einen Tag und Lufthansa 2 Tickets). Mir wurde gesagt das ich erst das Medical machen muss und das sie den LG storniert. Ich erinnere mich dran das hier im Forum schon anderes lesen gelesen zu haben. Der nächste buchbare LG Termin ist erst im April. Fand das auf jeden Fall komisch. So wurden mir zumindestens die Bauchschmerzen mit dem anderen Seminar abgenommen

Holly Golightly
Flieger
Flieger
Beiträge: 13208
Registriert: 22 Mai 2005, 18:26

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Holly Golightly » 14 Feb 2008, 22:16

Wurdest Du denn nicht aufgefordert, dann und dann das Medical zu machen?
Kapier ich irgendwie nicht.
Denn es ist ja klar, dass Lufthansa vorher, bevor sie Geld in Dich investieren (Uniform, Unterkunft, Gehalt, Lehrmaterial usw), wissen will, ob Du überhaupt flugtauglich bist. Da sind die Ticketkosten zum Medical, wie es so schön heisst, Peanuts.

Benutzeravatar
Wehrteddy
Flieger
Flieger
Beiträge: 266
Registriert: 03 Dez 2007, 09:37
Arbeitgeber: LH
M/W: M
Wohnort: DFB-Pokalsiegerstadt 2007

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Wehrteddy » 14 Feb 2008, 22:38

Also,

man bekommt schon während des AC's ein Merkblatt, wo einem unmissverständlich mitgeteilt wird, dass man sich sofort nach dem erfolgreich absolvierten Eignungstest um einen Medicaltermin kümmern soll. Das läßt eigentlich keine weiteren Fragen oder Möglichkeiten zu.

PapaCharlie
Flieger
Flieger
Beiträge: 3088
Registriert: 07 Dez 2007, 19:08
M/W: M
Kontaktdaten:

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von PapaCharlie » 14 Feb 2008, 22:42

Wehrteddy hat geschrieben:Also,

man bekommt schon während des AC's ein Merkblatt, wo einem unmissverständlich mitgeteilt wird, dass man sich sofort nach dem erfolgreich absolvierten Eignungstest um einen Medicaltermin kümmern soll. Das läßt eigentlich keine weiteren Fragen oder Möglichkeiten zu.
Jepp! Es wurde jedem von uns gleich nach dem Englischtest in die Hand gedrückt. Wurden mündlich sogar noch einmal darauf hingewiesen: "Ohne vorheriges Medical kein Lehrgang!"
Hi! I'm a signature virus! Copy me into your ~/.signature to help me spread!

Leilani

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Leilani » 15 Feb 2008, 14:25

eben, man bekommt es im AC und man bekommt mit Lgbuchung auch noch einmal die Aufforderung. Wenn einem die Daten also die PDF dateien gestellt werden, steht es auch nochmal dabei...

begeistert war die Dame von LH sicher nicht von der Aussage, du hättest noch keins oder??

Ich mein, ok, passieren kann sowas mal, aber king hat irgendwie shcon recht...

du willst das fliegen nicht aufgeben, aber so richtig fliegen willst du auch nicht, vllt machst du erst dein Studium und probierst es mit erfolgreich abgeschlossenem Studium nochmal??

Oder bewirbst dich auf ein anderes Modell??

Das ist von mir wirklich nicht angreifend gemeint, eher Vorschläge für dich,w ie du beides haben kannst..

ich hab festgestellt, wenn man Vollzeit fliegt, muss man sich auch irgendwie VOllzeit drauf konzentrieren.

Ich mein, es ist eben nicht nru Saft ausschenken und gut ist...

rodog
Flieger
Flieger
Beiträge: 16
Registriert: 05 Sep 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von rodog » 15 Feb 2008, 16:34

Leilani hat geschrieben:
begeistert war die Dame von LH sicher nicht von der Aussage, du hättest noch keins oder??




Oder bewirbst dich auf ein anderes Modell??

Das ist von mir wirklich nicht angreifend gemeint, eher Vorschläge für dich,w ie du beides haben kannst..
Stimmt sie war alles andere als begeistert und nicht grade freundlich. Ich hätte mich auch gestern in den Zug gesetzt oder am Samstag oder Sonntag das Medical gemacht. Sie meinte nur: "Keine Chance, ich storniere den LG, machen sie das Medical und buchen sie sich einen neuen LG" Also erst ab April. Gut das ich einigermaßen flexibel bin, aber ich hatte mich schon auf die Ausbildung eingestellt

Hab auch überlegt ob FAZ nicht sinnvoller ist. Wusste aber nicht ob man nach bestandenem Bewerbungsverfahren (Modell A FRA) noch wechseln kann und eine Freundin die fliegt hat mir eher davon abgeraten. Dauert da die Ausbildung auch 9 Wochen?

Benutzeravatar
Tammy
Flieger
Flieger
Beiträge: 208
Registriert: 09 Apr 2007, 21:38

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Tammy » 16 Feb 2008, 09:37

Warum hat sie dir abgeraten?

rodog
Flieger
Flieger
Beiträge: 16
Registriert: 05 Sep 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von rodog » 16 Feb 2008, 13:51

Weil man kein "vollwertiger Mitarbeiter" ist. Man kann sich nicht sicher sein wann man gebraucht wird und ist immer der Letzte auf der Crewliste und steigt nicht auf, also nix mit requesten. Deshalb lieber ein halbes Jahr auf die Zähne beißen (Studium + Fliegen) und danach kontinuierlich auf Teilzeit fliegen.
Weiß jemand ob die FAZ Ausbildung auch 9 Wochen dauert?

Suzani
Flieger
Flieger
Beiträge: 77
Registriert: 05 Jan 2008, 00:44
Arbeitgeber: Lufthansa

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Suzani » 16 Feb 2008, 14:13

Schulungsdauer
8-9 Wochen inkl. 2 Einweisungsflüge.

Quelle: http://www.be-lufthansa.com/#/de/einsti ... in/fakten/

Welch Überraschung!;)

kim22
Forum-Moderator
Forum-Moderator
Beiträge: 3223
Registriert: 07 Aug 2005, 20:30
M/W: W
Wohnort: Berlin

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von kim22 » 16 Feb 2008, 14:20

@rodog... mit ein wenig Mühe hättest du das auch selber raus bekommen können, allein hier im Forum gibt es mehrere Thraeds zu diesem Thema... Also tu mir ein Gefallen und mach es dir nicht zu einfach, denn du wirst damit irgendwann auf die Nase fallen. :D

eNDä
Flieger
Flieger
Beiträge: 164
Registriert: 10 Jan 2008, 15:51
Wohnort: Dort und da

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von eNDä » 17 Feb 2008, 11:15

Kurz nochmal zu Studium+Vollzeitfliegen: Es geht. Glaubt mir. Es geht sogar mit 79 LSW.

Und zum Medical: Man sollte es vor dem LG gemacht haben speziell wenn man länger zwischen AC und LG gehabt hat. Es geht aber auch während des Lehrganges. Ging bei einer Kollegin auch auf. Doof ist es nur wenn man dann halt aus irgendwelchen Gründen den in diesem Falle Leergang verlassen müsste.

kim22
Forum-Moderator
Forum-Moderator
Beiträge: 3223
Registriert: 07 Aug 2005, 20:30
M/W: W
Wohnort: Berlin

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von kim22 » 17 Feb 2008, 11:29

Das widerspricht sich jetzt aber mit der Aussage von rodog, er muss einen neuen Termin für den Lehrgang buchen, weil er noch kein Medical hat.

eNDä
Flieger
Flieger
Beiträge: 164
Registriert: 10 Jan 2008, 15:51
Wohnort: Dort und da

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von eNDä » 17 Feb 2008, 11:39

kim22 hat geschrieben:Das widerspricht sich jetzt aber mit der Aussage von rodog, er muss einen neuen Termin für den Lehrgang buchen, weil er noch kein Medical hat.
Ich kann leider nur von meiner eigenen Erfahrung sprechen, die ja auch noch nicht sehr lange zurück liegen. Wenn sich in der kurzen Zwischenzeit etwas geändert hat tuts mir leid, wenn ich falsche Infos weitergegeben habe.

ExFAZ
Flieger
Flieger
Beiträge: 1642
Registriert: 02 Feb 2008, 15:28
Arbeitgeber: lh
Wohnort: FRA

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von ExFAZ » 17 Feb 2008, 12:18

rodog hat geschrieben:Weil man kein "vollwertiger Mitarbeiter" ist. Man kann sich nicht sicher sein wann man gebraucht wird und ist immer der Letzte auf der Crewliste und steigt nicht auf, also nix mit requesten. Deshalb lieber ein halbes Jahr auf die Zähne beißen (Studium + Fliegen) und danach kontinuierlich auf Teilzeit fliegen.
Weiß jemand ob die FAZ Ausbildung auch 9 Wochen dauert?
Also das kann ich nicht so bestätigen. Man ist uach als FAZ vollwertiges Crewmitglied. War selber FAZ und habe nicht einmal negative Efahrungen gemacht. Liegt halt auch oft an einem selber. Also so einfach wie DU Dir das vorstellst, ist das mit der Teilzeit glaube ich auch nicht. Geht das nicht auch nach Seniorität? Weiss ich jetzt nicht ist nur eine Vermutung. Ausserdem finde ich es schon ziehmlich unfair. Erst auf Vollzeit bewerben und evtl jemanden den Platz wegnehmen und dann alles doch anders machen wollen. Ich werde das Gefühl nicht los, das Du das alles nicht so ganz ernst nimmst. Du soltest Dich so langsam mal entscheiden was DU eigentlich willst. Studieren oder Fliegen. Wenn Dein HAuptaugenmerk auf dem Studium liegt, dann versuche es als FAZ. (WIr konnten damals requesten und unter FAZs auch tauschen!) Psychologie ist ein sehr anspruchsvolles Studium. Gerade im Grundstudium. ALso überlege Dir mal, ob DU das überhaupt schaffst. Mit evtl. shutteln, standby, etc. Die Fliegerei sollte nicht als irgendein Nebenjob angesehen werden sondern ernsthaft betrieben werden.

Werde Dir darüber klar was Du eigentlich willst und dann spreche mit LH ob Du gegebenenfalls zu MOdell C wechseln kannst. Dann kannst DU Dich nach 6 Monaten immernoch für Modell A bewerben. :sofa:

TinkaC
Flieger
Flieger
Beiträge: 1624
Registriert: 30 Jun 2006, 00:38
Arbeitgeber: Lufthansa
M/W: W
Wohnort: München

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von TinkaC » 17 Feb 2008, 16:44

@Rodog:
Teilzeit kannst Du bereits während des Grundlehrgangs einreichen und am dem 1. Tag nach der Probezeit ein Teilzeitmodell (M1, M2) fliegen. Ohne Angabe von Gründen, denn einige der Teilzeitmodelle stehen Dir einfach gesetzlich zu. Das hat nix mit Seniorität zu tun. Es gibt ein paar Modelle, auf die man sich einmal im Jahr bewerben kann, zum Beispiel sowas mit bestimmten Monaten, in denen man gar nicht fliegt.
Und Du nimmst niemanden den Platz weg, lass Dir das nicht einreden. Besser Du hast einen Job, als Arbeitslos zu sein, das geht im Zweifel wirklich auf Kosten der Gemeinschaft.
Allerdings ist die Anfangszeit bei LH nicht so einfach, man muss sich erstmal zurecht finden, aber in der Regel ist es schon so, dass man nach der Probezeit ohne weiteres zurecht kommt. Viele meiner mitauszubildenden studieren mittlerweile, allerdings nicht bei Vollzeit sondern mit M2 ( etwa 50% Arbeitszeit ).
Promis? Igitt, deren Sche**e riecht auch nicht nach Rosen!

Leilani

Re: Medical während des Lehrgangs?

Beitrag von Leilani » 18 Feb 2008, 09:24

also das mit der teilzeit wurde mir am teamtisch aber anders gesagt..
sie die gibts frühestens nach einem jahr firmenzugehörigkeit..

klar kann man studieren und fliegen..

kommt aber auf den studiengang an, bei anwesenheitspflicht wirds schlecht
und wie man studiert ist auch ne frage..

ich haba uch studiert und war fast nie da, prüfungen klappten trotzdem...
bis ich dann keinen bock mehr hatte, weil ich das eh nie machen wollte..
aber das hatte nix mit fliegen zu tun bei mir

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast